Leserbrief

Vermögen einziehen

Christian Deutschländer: Knapp am Debakel vorbei; Kommentar 13. Juli

Danke, Herr Deutschländer für diesen trefflichen Kommentar. Es bleibt nur zu hoffen, dass wir nach der Ära Seehofer wieder einen ebenso starken und konsequenten Bundesinnenminister bekommen. Es ist müßig, die vergangenen jahrzehntelangen gesellschaftspolitischen Fehler anzusprechen; aber jetzt müssen wir die Strukturen organisierter Kriminalität (OK) allumfassend und schnell zerschlagen. Die gesetzlichen Befugnisse zur Vermögensabschöpfung bei dringend tatverdächtigen Straftätern dieser Mafia, dieser Clan-Kriminalität, sind in Verbindung von StGB, StPO, BGB und ZPO lückenlos vorhanden und werden laufend erfolgreich angewendet. Nur wenn wir inkriminiertes Geld und inkriminierte Sachwerte allumfassend beschlagnahmen und einziehen hat die Gesellschaft, hat der Rechtsstaat eine Chance. Entsprechend der Rechtslage bitte ich hier die zuständigen Richter und Richterinnen Staatsanwaltschaft und Polizei mutig zu unterstützen und unsere Gesellschaft zu schützen. Ansonsten ist es bald für vieles zu spät.

Hans Sandner

Ampfing

Auch interessant

Kommentare