Sinnvoller einsetzen

Reinhard Hübner: Sport von seiner schlimmsten Seite; Kolumne Sport 30./31. Dezember/1. Januar

Der obengenannte Artikel von Herrn Hübner kann ich nur voll unterstützen. Leider komme ich zu dem Ergebnis, dass man Kinder vom Fußballsport abraten soll. Wenn in Vereinen Schmuggler und Vorbestrafte das Sagen haben, und nur das Geld vom Fernsehen und den Privaten abluxen und die die Basisarbeit machen mit 2% der generierten Summe abspeisen, kann ich das nicht für gut halten. Was wird eigentlich aus den Geldern aus dem Championstopf, den die ausgeschiedenen Vereine nicht bekommen? Wird das Geld den übrig gebliebenen Vereinen ohne zusätzliche Leistung zugeteilt? Dieses Geld sollte doch an sinnvollere bedürftige Organisationen überwiesen werden. Das wäre doch einmal eine gute Aufgabe für den Vorstand vom FC Bayern. Ist es eigentlich wahr, dass die Fluglinie Katar keine Juden transportiert?

 Manfred Hafner München

Auch interessant

Kommentare