Polarisierung

CSU: AfD ist ein Feind Bayerns; Titelseite 14. Mai

Die ewige Schmähung der AfD führt zu einer Polarisierung der Bevölkerung - auch in Bayern -, wie mein heutiges Erlebnis zeigt. Heute Vormittag sehe ich am Eingang unseres Schlossparks einen Mann mit einem Hund, den er nicht an der Leine führt. Der mir Unbekannte liest interessiert die Tafel mit den Vorschriften bezüglich der Benutzung des Parks. Darauf wird auf die Leinenpflicht der Hundehalter hingewiesen. Weil ich schon zwei Mal im Park von freilaufenden Hunden belästigt worden bin, erwarte ich, dass der unbekannte Hundehalter nunmehr seinen Hund an die Leine nimmt. Er läuft aber unbekümmert weiter. Daraufhin mache ich ihn in aller Höflichkeit auf die auf der Tafel genannten Vorschriften aufmerksam. Jetzt musste ich von ihm in zornigem Ton erfahren, dass wenn ich so kleinlich auf die Einhaltung aller Vorschriften achte, dann sei ich ein Law and Order Mann der AfD. Dann schrie er mich an und sagte: er wolle mit Nazis und Rassisten, wie ich einer sei, nichts zu tun haben. In meinem langen Leben - ich werde nächstes Jahr 80 und habe in der vierziger Jahren in der Tat Nazis und Rassisten erlebt - bin ich noch nie so harsch angesprochen worden. Er ging mit seinem frei laufendem Hund in raschen Schritten weiter und ließ mich als einen Bürger zurück, der befürchtet, dass sich in unserem Land eine Atmosphäre entwickelt, wo jeder jeden anderen wegen seiner politischen oder religiösen Überzeugung hasst. Das zu verhindern, wäre Aufgabe der gemäßigten Politiker, der Pädagogen und Kirchen. 

Johannes Schiller Gauting

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht die ideale Figur
Das ist der neuePapa Bavaria;Titelseite 17./18. November
Nicht die ideale Figur
Spezlwirtschaft von CSU und FW
Bayern behält teureBeauftragte; Titelseite, Christian Deutschländer: Gift für die Glaubwürdigkeit; Kommentar 15. November
Spezlwirtschaft von CSU und FW

Kommentare