Den Spieß umdrehen

Erdogans Zorn gegen Berlin; Titelseite 4. November

Wie oft muss sich Europa eigentlich noch von diesem Herrn beleidigen und erpressen lassen? Wann drehen wir mal den Spieß um. Wir haben in Deutschland tausende Imame, die von Erdogan bezahlt werden, sagt ihm doch, wenn er das Flüchtlingsabkommen platzen lässt, wird denen die Arbeitserlaubnis entzogen und sie zurückgeschickt. Es waren Zehntausende, die in Köln für Erdogan demonstriert haben. Es ist mit Sicherheit der größte Teil von denen bekannt, auch die bekommen keine Arbeitserlaubnis mehr und müssen zurück in ihre ach so demokratische Türkei. Auch könnte man, wenn er das Flüchtlingsabkommen aufkündigt, die europäische Marine in Bewegung setzten und in der Ägäis alle Schleuserboote zurückschicken. Wenn das dann noch nicht reicht, wäre auch ein 100 %iges Embargo ein Mittel. Auch wenn vielleicht manches so klingen mag, aber ich habe mit der AfD oder anderen rechtsradikalen nichts am Hut. 

Michael Isemann München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei und Deutschland
Türkei fordert deutsche Soldaten; Titelseite, Türkischer Wahlkampf in Ober- hausen; Politik 20. Februar
Türkei und Deutschland
Wadlbeißereien gegen Bundeskanzlerin
Seehofer: Merkel-Debatte muss enden; Titelseite, Christian Deutschländer: Die zwei Merkels; Kommentar, Wut in der CSU: „Problem ist das alte Gesicht Merkels“; Politik, …
Wadlbeißereien gegen Bundeskanzlerin
Schulz, der Nichtmerkel
Schulz unter Beschuss; Titelseite 18./19. Februar
Schulz, der Nichtmerkel
Energiearmut
Stromkunden zahlen 35 Milliarden Steuern; Titelseite, Til Huber: Der Preis der Energiewende; Kommentar 17. Februar
Energiearmut

Kommentare