Tiefrote Postkommunisten

Grüne für Vermögenssteuer; Titelseite 12. Juli

Es ist von Fachleuten der Finanzverwaltung belegt, dass die Erhebung einer Vermögenssteuer so aufwendig ist, dass es sich gar nicht lohnt. Wie will man kostbare Bilder, Schmuckstücke, physisches Gold, teuren Wein, Oldtimer verlässlich bewerten, ich stelle mir gerade die Hausdurchsuchungen der privaten Tresore und Schließfächer vor, geschweige denn die Bewertung der unterschiedlichsten Immobilien, deren Bewertungen alle zu jahrelangen Rechtsstreitigkeiten führen würde. Trifft es also nur wieder die Mittelschicht, die es nur brav bei der Bank liegen hat? Deutschland wurde in den letzten Jahren im weltweiten Vergleich sehr ökologisch und grün, das mag den Grünen aus den 80er Jahren zu verdanken sein. Aber heute, liebe Grüne, seid Ihr überflüssig geworden, was aber noch schlimmer ist, Ihr seid reine Populisten, die mit dem Thema Vermögenssteuer Stimmenfang betreiben und Ihr missbraucht die Farbe Grün, Ihr seid nämlich in Wahrheit tiefrote Postkommunisten. 

Michael Forster München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großbritanniens Eigenheit
May kündigt harten Brexit an; Titelseite, Alexander Weber: Flucht nach vorne; Kommentar 18. Januar
Großbritanniens Eigenheit
Einiges Europa als Partner der USA
Europa hadert mit Donald Trump; Titelseite, Georg Anastasiadis: Donalds Streiche; Kommentar 17. Januar
Einiges Europa als Partner der USA
Milliardenüberschuss: Wohin mit dem Geld?
Georg Anastasiadis: Was tun mit dem Milliarden-Überschuss?; Kommentar 13. Januar, Waigel: Schäuble soll Steuern senken; Titelseite 14./15. Januar
Milliardenüberschuss: Wohin mit dem Geld?

Kommentare