Mega-Staus sind Standard

Region droht der Verkehrskollaps; Titelseite 12. August

Um dies festzustellen braucht es keinen Experten! Jeder, der nur ansatzweise zur Berufsverkehrszeit irgendwo in oder um München fahren muss, weiß das und nicht erst seit heute. Seit Jahren ist zu beobachten, wie der Verkehr kontinuierlich zunimmt, warum nur? Erklären doch eben jene Experten jedes mal wieder gebetsmühlenartig aufs Neue: Neubau Gewerbegebiet Gada A 8 (Bergkirchen): Das zusätzliche Verkehrsaufkommen hält sich im Rahmen, man wird kaum einen Unterschied merken. Neubau Gewerbegebiet Geiselbullach: Das zusätzliche Verkehrsaufkommen... – siehe oben. Paulaner in Langwied – siehe oben! Stadtteil Freiham – siehe oben! Vermutlich verhält sich das nicht nur im Münchner Westen so, sondern rund um die ganze Stadt. Und in noch einem Punkt irren die Experten: Die Mega-Staus werden nicht zum Standard, sie sind es schon, und dazu braucht es nicht mal ein Ferienende oder Ausflügler oder Kurzurlauber, das klappt auch so schon ganz gut. 

Michaela Freitag Maisach

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Milliardenüberschuss: Wohin mit dem Geld?
Georg Anastasiadis: Was tun mit dem Milliarden-Überschuss?; Kommentar 13. Januar, Waigel: Schäuble soll Steuern senken; Titelseite 14./15. Januar
Milliardenüberschuss: Wohin mit dem Geld?

Kommentare