Nichts geht voran

Entscheidung für Brenner-Tunnel jetzt; Leserforum 24. August, Halbzeit im Tunnel der Weltrekorde; Weltspiegel 23. August

Der Herr Walter aus Geretsried hat völlig Recht. Anlässlich meiner Reise nach Italien habe ich die Tiroler und Italiener jede Menge Erdreich verschieben sehen und bin sicher, dass diese auch den Brenner-Basistunnel zum verabredeten Termin fertigstellen. Bei uns diskutiert man im Inntal noch mit jedem Bürgermeister von Traubling bis Kiefersfelden, ob die zuführende Bahnstrecke für den Fernlastverkehr genehm ist. Der Herr Dobrindt mit seiner Großmannssucht fährt lieber in autonom fahrenden Diesel-Pkw über die Autobahn, anstatt mit Herrn Seehofer die zuführende Bahnstrecke anzugreifen. Wenn da nichts weitergeht, machen die Tiroler und Italiener die Brenner-Autobahn dicht und die Lkw stehen von Kiefersfelden bis Ingolstadt im Stau. Glückwunsch an die untätigen Politiker, die nicht mehr agieren, sondern nur zu spät reagieren. Von den Millionen-Subventionen für den Flugverkehr kann man abheben und sieht die Probleme am Boden nicht mehr.

 Gerhard Jörg Unterschleißheim

Auch interessant

Kommentare