Höherer Wohnwert

Fairere Wohnungsgesetze; Leserbriefe 20. März

11 % Abschreibung verteilt auf 9 Jahre ergeben sich aus 100 % Kosten geteilt durch 9 Jahre und zwar unabhängig von Zinsphasen und dem Marktzins, weil das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. Neben der Tatsache, dass also der Vermieter 100 % sofort bezahlt und der Mieter im Laufe von 9 Jahren die ausgelegten 100 % erst abzahlt, hat der Mieter die Vorteile aus niedrigeren Nebenkosten oder höherem Wohnwert, den der Mieter abnutzt. Ich stelle mir aber manchmal die Frage, warum in ärmeren Ländern über 70 % in Eigentum wohnen und in Deutschland nur 45 %. Könnte es sein, dass Konsum und Urlaube in der ersten Hälfte des Lebens für viele Menschen wichtiger sind und später dann gejammert wird, weil man in Miete wohnt? Abschließend sei auch mal erwähnt, dass nur aufgrund von Mieteinnahmen eine Immobilien kein Top Investment ist, da gibt es lukrativere und vor allem weniger eingeschränkte Anlageformen. 

Michael Forster Gmund am Tegernsee

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermögensumverteilung
Eon erhöht Strompreise kräftig; Titelseite 22. März
Vermögensumverteilung
Ungleiche Grenzen
Ost-Renten steigen deutlich; Wirtschaft 23. März
Ungleiche Grenzen
Keine Europalösung
Til Huber: Querelen ohne Ende; Kommentar 25./26. März
Keine Europalösung
Rentner unzufrieden mit Erhöhung
Renten steigen Mitte des Jahres; Titelseite, Was Rentner absetzen können; Geld & Markt 23. März
Rentner unzufrieden mit Erhöhung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare