Nicht mehr erkennbar

Andreas Zimniok: „Aufstieg und Fall eines Hoffnungsträgers“; Wirtschaft 23. Dezember

„Der von Ihnen verfasste Artikel ist erfreulich. Er enthält Fakten, die für sich selber sprechen. Hier kommt leider noch hinzu, dass der Staat die Förderung der Photovoltaik nicht aus Steuermitteln bestreitet (braucht er für ,Wichtigeres‘ wie Kriegsschiffe für fremde Staaten oder goldene Schreibgeräte für Abgeordnete), sondern über die Strompreise und damit für viele nicht mehr erkennbar alle Stromverbraucher ,beglückt‘. Damit subventioniert der Sozialhilfeempfänger den Villenbesitzer im Nobelvorort, der es sich leisten kann, auf seinem Haus eine Photovoltaikanlage anzubringen. Nebeneffekt: Der Staat belastet die Zusatzabgabe noch mit der Umsatzsteuer, erhebt also Steuern auf eine Sondersteuer. Es wäre als erstes notwendig, in der Stromrechnung solche Sonderbelastungen kenntlich zu machen. Dann müsste erreicht werden, dass der Staat Subventionen ausschließlich aus seinem Steueraufkommen bestreitet.“

 Dieter Gauggel Haar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klima-Krise oder Hysterie?
Martin Prem: Ideologie, nicht Ökologie; Kommentar, Umweltbundesamt will70 Cent mehr für Diesel; Wirtschaft 6. Dezember
Klima-Krise oder Hysterie?

Kommentare