Ungleiche Grenzen

Ost-Renten steigen deutlich; Wirtschaft 23. März

Bei der Diskussion um die unterschiedliche Erhöhung der Renten in West und Ost fehlt die Aussage von Frau Nahles, warum die Beitragsbemessungsgrenze (Höchstgrenze, bis zu der Beiträge bezahlt werden müssen) Ost immer noch nicht an West angeglichen wurde (RV West 6350 Euro/Ost 5700 Euro). Ich konnte bereits vor 25 Jahren nicht verstehen, warum ein Gutverdiener im Osten nicht ebenso viel Beiträge zahlen soll wie einer im Westen. Helmut Kohl und Norbert Blüm wussten wohl ebenso wie heute Trump und Schulz und all die anderen Politiker, dass man zwar die kleinen Leute vom Fußvolk umschmeicheln muss (diese bilden schließlich die Masse der Wähler), sich aber vor allem mit den Groß(kopfert)en gut stellen muss (diese bringen schließlich Arbeitsplätze und Spenden).

 Peter Schindler München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mieten zu hoch für Familien
„Fairer Ausgleich“ oder „realitätsfremd“?, Streitgespräch Jürgen Wechsler und Bertram Brossardt; Wirtschaft 10. November
Mieten zu hoch für Familien
Weltfremd
„Fairer Ausgleich“ oder „realitätsfremd“?, Streitgespräch Jürgen Wechsler und Bertram Brossardt; Wirtschaft 10. November
Weltfremd

Kommentare