Ständige Verführung

Unerwünschte Werbung per Telefon; Geld & Markt 11./12. März

Nun, wer kennt das nicht mit der unerwünschten Werbung per Telefon, wochentags, aber auch samstags und sonntags. Trotz des Verbotes der Werbung und der Androhung von hohen Strafen werden immer wieder Bürger angerufen und damit belästigt. In den letzten 6 Monaten nehmen diese Anrufe wieder zu. Oft ruft die Energiebranche an und meint, ich soll den Stromanbieter wechseln, da spare ich Geld. Ein anderer Anruf beglückwünscht mich zu meinen Gewinn, der andere Anrufer meint ich solle doch Lotto spielen, da kann ich Glück haben, wenn ich mitspiele, sogar mit Gewinngarantie. Normalerweise müsste ich durch solche Anrufe reich geworden sein, nur ich weiß nichts davon. Vor wenigen Tagen erhielt ich einen Anruf aus Köln, eine nette Frauenstimme war am Telefon und meinte: Sie hat Informationen, das mein Konto bald gesperrt wird, da die Staatsanwaltschaft Berlin gegen mich ermittelt, da ich über 12 000 Euro Schulden habe, bei einer Spielebranche. Diese Dame nannte mir sogar die letzten Ziffern meines Kontos. Die Dame könnte mir aber helfen, wenn ich eine Summe auf ein Konto überweise, würde mein Konto nicht gesperrt werden. Nun bin ich zwar etwas älter, aber nicht senil. Trotzdem frage ich mich, wie Bürger unseres Landes in einem Call Center arbeiten können, nur um andere Bürger zu betrügen. Diese Anrufe beunruhigen zum Teil unsere Menschen, sie suchen sich auch gewisse Altersgruppen aus. Das ist das Eine, wenn ich meinen Computer anschalte und auf meine E-Mails schaue geht es weiter so, zum Beispiel: Ich soll doch anklicken und ich verdiene jeden Tag bis 500 Euro, die andere Mail meint, ich soll doch prüfen, ob ein fremder Käufer über mein Pay-Pal-Konto eingekauft hat – oder auch bei Amazon. So könnte ich fortfahren. Nun, ich reagiere nicht darauf und lösche es. Was aber mit den Menschen, die darauf reinfallen, die sind diesen Verbrechern ausgeliefert. Was tut die Politik, sie erlässt Gesetze und Verordnungen – setzt sie aber kaum durch. Nun, eine gesunde Werbung, dagegen hat man ja kaum was, die ist auch in Ordnung und gehört zu unserer Marktwirtschaft, aber nicht der genannte Schmutz. 

Siegfried Marienfeld Peiting

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mieten zu hoch für Familien
„Fairer Ausgleich“ oder „realitätsfremd“?, Streitgespräch Jürgen Wechsler und Bertram Brossardt; Wirtschaft 10. November
Mieten zu hoch für Familien
Weltfremd
„Fairer Ausgleich“ oder „realitätsfremd“?, Streitgespräch Jürgen Wechsler und Bertram Brossardt; Wirtschaft 10. November
Weltfremd
Beträchtliche Kosten
Die Kurskapriolen des Bitcoins; Geld & Markt 14. November
Beträchtliche Kosten
Rentenversicherungsschwächungsgesetz
Was die neue Betriebsrente bringen soll; Wirtschaft 13. November
Rentenversicherungsschwächungsgesetz

Kommentare