Die wirklich wichtigen Themen vor der Wahl

Die wirklich wichtigen Themen vor der Wahl

Marcus Mäckler: Heutewird Ceta Wirklichkeit;Wirtschaft 21. September

Hilfe! Ich suche eine Partei mit folgendem Programm: Weg von der industriellen Landwirtschaft! Sie bringt nur Monokultur und verstärkten Einsatz von Insektiziden wie Glyphosat. Freihandelsabkommen wie TTIP nützen nur Großkonzernen. Stopp beim Ausbau von Gentechnik. EU-Finanzpolitik ist auch unter Berücksichtigung aller Solidaritätsgedanken nicht mehr tragbar. Ausweitung der EU verstärkt unsere Probleme nur. Sinnvoll ist eher eine Verkleinerung auf die ursprünglichen „Kernstaaten“. Rüstungsexporte überprüfen. Fairer Handel mit den Entwicklungsländern. Fracking-Verbot – wir wollen doch ein E-Auto und weg vom Öl. Begrenzung der befristeten Arbeitsverträge (maximal fünf Prozent der Arbeitnehmerschaft). Kindergarten und Hort kostenlos – dann gibt’s auch wieder mehr Kinder. Gerechte Bezahlung bei allen Sozialberufen. Privatisierung von Bundesliegenschaften stoppen. Einwanderung und Asylrecht in Europa angleichen. Gesteuerte Zuwanderung in die Bundesrepublik Deutschland.

... muss wohl doch eine eigene Partei gründen.

Rudolf Rohm
Karlsfeld

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skepsis wegen Abzocke
Trump und AfD leugnen Fakten; Leserforum 7. DezemberSebastian Hölzle: Warum die Energiewende stockt; Wirtschaft 6. Dezember
Skepsis wegen Abzocke

Kommentare