1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Miesbach
  4. Holzkirchen

Ein Sommerfest der Volksmusik

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Der Höhepunkt im Festzelt: Der Auftritt der Geschwister Well beim Bezirksmusikfest. Foto: Thomas Plettenberg

Valley - Volksmusik und bayerische Unterhaltung vom Feinsten: Das 16. Bezirksmusikfest hat am Wochendende mehrere Tausend Besucher und Musikanten nach Valley gelockt.

Fast zwei Jahre Vorbereitung steckten im 16. Bezirksmusikfest des Bezirks Isar-Mangfall im Musikbund von Ober- und Niederbayern. Den Auftakt im Festzelt auf der Schlosswiese machte am Donnerstagabend der Keller Steff mit Band, während die Hausherren, die Unterdarchinger Musi, die musikalische Versorgung am Freitag übernahmen. Als großer Höhepunkt in Sachen bayerisches Musikkabarett konnten die Veranstalter die Geschwister Well nach Valley locken. Die sechs von 15 Well-Schwestern und -Brüdern hatten sich natürlich vorab wieder schlau gemacht, was so los ist in Valley. Und stellten unter anderem fest, dass das "little village near Irschenberg" nicht zu verwechseln sei mit dem Death Valley. Am Nachmittag zuvor hatte der Nachwuchs der Musikkapellen gezeigt, dass Blasmusik nicht nur was für ältere Semester ist.

„Wir sind schon stolz darauf“, bilanziert der Vorsitzende der Unterdarchinger Musi, Thomas Brunner. Er ist vor allem den Helfern dankbar: „Es hat nicht ein einziges böses Wort gegeben, und die Helfer hatten wir in Windeseile beieinander.“ Und Helfern bedurfte es so einiger: 1100 Mitglieder brachten am Sonntag allein die geladenen Vereine mit auf die Schlosswiese, tausende von Zuschauern und Zuhörern kamen hinzu und ließen sich an den Festtagen eine kühle Mass und eine zünftige Brotzeit im Zelt schmecken.

Zum Finale am Sonntag feierten die Besucher einen Gottesdienst vor der Unterdarchinger Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, ehe sich ein langer Festzug durch den Ort zum Festzelt und zum Marschmusikwettbewerb schlängelte: mit 22 Blaskapellen, zwei Spielmannszügen und 16 Ortsvereinen, darunter die Feuerwehr Ober- und Mitterdarching mit ihrem historischen Spritzenwagen und der Corpo Musicale aus Fontanella, der italienischen Partnergemeinde Valleys. (td)

Auch interessant

Kommentare