Ehrenbürgerschaft zum 70. Geburtstag

Rottach-Egern - Alt-Bürgermeister Konrad Niedermaier ist an seinem 70. Geburtstag zum Ehrenbürger der Gemeinde Rottach-Egern ausgezeichnet worden.

Einstimmig hatten die Rottacher Gemeinderäte in ihrer Oktober-Sitzung beschlossen, Niedermaier zum Ehrenbürger zu ernennen. Damit würdigen sie seinen außergewöhnlichen Einsatz für die Ortsgemeinschaft, insbesonders im kulturellen Bereich. Niedermaier engagiert sich ehrenamtlich im Förderverein Kunst- und Kultur und setzte sich maßgeblich für den Bau, Erhalt und die Förderung des Kutschen-, Wagen- und Schlittenmuseums im Gstotthaber Hof ein.

Über 200 geladene Gäste waren bis von Niedersachsen und Südtirol in den Kur- und Kongress-Saal gekommen, um Niedermaier hochleben zu lassen. (ikl)

Auch interessant

Kommentare