1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Miesbach
  4. Lkr. Miesbach

Mysteriöser Schuh-Fund: Suchaktion mit Hubschrauber

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Wem gehören diese Schuhe? © Polizei

Gmund - Fein säuberlich waren zwei Paar Schuhe auf einer Brücke in Gmund abgestellt. Das machte die Polizei stutzig: Sie leitete eine große Suchaktion ein.

Gegen 23 Uhr hatte die Polizei die Mitteilung über die Schuhe erhalten. Sie befanden sich auf der Fußgänger-Mangfallbrücke in Gmund. Es handelte sich um ein Paar Herren-Turnschuhe und ein Paar Damenschuhe. Aufgrund der unklaren Situation leitete die Polizei eine Suchaktion nach den vermeintlichen Besitzern ein. An der Suche waren unter anderem ein Hubschrauber, zwei Taucher, 25 Feuerwehrler und die Wasserwacht beteiligt.

Dabei wurde der Uferbereich des Tegernseeauslaufs in die Mangfall, die Mangfall selbst und deren Uferbereich bis zur Papierfabrik Luisenthal abgesucht. Die Suche wurde gegen 1.30 Uhr abgebrochen - ergebnislos.

Nun sucht die Polizei Bad Wiessee nach Zeugen, die Angaben zu den Besitzern der Schuhe machen können (Tel. 08022/98780). Bei den Herrenschuhen handelt es sich um ein Paar der Marke DRAGO (Größe 43); bei den Damenschuhen um Ballerinas der Größe 38.

mm

Auch interessant

Kommentare