1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Miesbach
  4. Tegernseer Tal

Rundum-Erneuerung fürs Schlosscafé

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Schlosscafé direkt am Tegernsee ist derzeit geschlossen. Nach einer Renovierung will es der neue Wirt Eduard Zech im Sommer wieder eröffnen.  Foto: Thomas Plettenberg
Das Schlosscafé direkt am Tegernsee ist derzeit geschlossen. Nach einer Renovierung will es der neue Wirt Eduard Zech im Sommer wieder eröffnen. Foto: Thomas Plettenberg

Tegernsee - Das Tegernseer Schlosscafé in Premiumlage direkt am See hat geschlossen: Der bisherige Wirt tritt seinen Ruhestand an. Ein Nachfolger ist mit Eduard Zech (64) gefunden. Er plant eine gründliche Renovierung.

Wer in diesen Tagen durch Tegernsee spaziert und im Schlosscafé Kaffee und Kuchen genießen möchte, steht vor verschlossenen Türen. Handgeschriebene Zettel hängen im Fenster, auf denen steht: Betriebsferien. Ruhewochen wären für das Café nichts Ungewöhnliches um diese Jahreszeit, doch der wahre Grund ist ein anderer: Der bisherige Pächter Karl Klade hat sich aus Altersgründen in den Ruhestand zurückgezogen und sein Café geschlossen - nach 25 Jahren als Wirt vom Seecafé.

Doch es wird einen Neuanfang geben. Eduard Zech (64), seit 21 Jahren Pächter des gegenüberliegenden Seehotels Zur Post, setzt zum Sprung über die Hauptstraße an. Er hat von der Familie Neusen bereits die Zusage, dass er künftig nun auch dieses Haus bewirten darf. Der Vollblut-Gastronom, der in den 80er-Jahren Wirtesprecher in München war, hat viel vor mit dem Seecafé: Er will komplett renovieren.

In den nächsten Wochen bekommt er die Auflagen des Landratsamtes Miesbach, die auch und vor allem den Brandschutz betreffen. Eines steht jedoch fest: Das Café mit 150 Plätzen im Inneren und knapp hundert Plätzen im Garten und auf der Terrasse soll keinesfalls im bayerischen Stil, sondern jung und modern neu erstrahlen. „Eine Gaststätte neben dem Bräustüberl, da muss man schon was anderes bieten“, sagt Zech und kündigt zugleich an: Noch im Sommer haben Einheimische und Gäste ihr Seecafé wieder.

Auch interessant

Kommentare