1100 Jahre Garching: Stadt sucht alte Fotos für Chronik

Garching - Pünktlich zum 1100. Geburtstag der Stadt Garching erscheint kommendes Jahr eine neue Ortschronik.

Das Buch, das von mehreren ehrenamtlichen Autoren geschrieben wird, soll rechtzeitig vor dem offiziellen Festakt zum Jubiläum der Stadt am 18. April erhältlich sein, plant Helmuth Kammerer, Ansprechpartner im Rathaus. Kammerer selbst schreibt auch ein Kapitel der Chronik und braucht hierfür Hilfe aus der Bevölkerung: Kammerer ist auf der Suche nach Bildern vom Autobahnbau in Garching in den 1930er-Jahren. „Von der Salzburger Autobahn gibt es zig Fotos in den Archiven, aber von der A 9 findet man kaum etwas“, erklärt Kammerer. Bürger, die entsprechende Bilder besitzen, sollen sich unter Tel. 089/32 08 91 46, oder E-Mail helmuth.kammerer@garching.de an ihn wenden. ps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ILT: Bürger sollen künftig mehr mitreden dürfen
Die Initiative Lebenswertes Taufkirchen (ILT) hat ihre Kandidaten für den nächsten Gemeinderat gewählt. 
ILT: Bürger sollen künftig mehr mitreden dürfen
Elektroräder im Wert von 30 000 Euro gestohlen
Die Täter haben den richtigen Zeitpunkt erwischt: Aus einem Radgeschäft in Hohenschäftlarn haben sie teure Räder gestohlen. Nur einen Tag später wären sie leer …
Elektroräder im Wert von 30 000 Euro gestohlen
Das sind die Kandidaten von Grünen und ÖDP für Neubiberg
Die Grünen wollen das Neubiberger Rathaus erobern - und möglichst viele Sitze im Gemeinderat. Mit diesem Team soll das bei der Kommunalwahl 2020 gelingen.
Das sind die Kandidaten von Grünen und ÖDP für Neubiberg
Neues Regelwerk: Putzbrunn verbietet Plastik-Plakate und Riesenposter
Die Gemeinde Putzbrunn will Ordnung in den Plakat-Wildwuchs im Wahlkampf bekommen. Nun hat sie ein neues Regelwerk erlassen, das vorgibt, aus was die Plakate sein dürfen …
Neues Regelwerk: Putzbrunn verbietet Plastik-Plakate und Riesenposter

Kommentare