Auf der M11

Gegenverkehr übersehen

Zu einer Kollision ist es am Samstag um 13.15 Uhr in Oberhaching auf der Kreisstraße M11 gekommen.

Oberhaching – Ein Münchner wollte mit seinem Opel von der Autobahn A995 kommend nach links auf die Kreisstraße M11 abbiegen. Im gleichen Moment kam ihm ein 29-jähriger Toyotafahrer aus dem südlichen Landkreis entgegen, den der Opelfahrer laut Polizei übersah. Beide Fahrzeuge prallten im Kreuzungsbereich zusammen. Der Toyotafahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 12 000 Euro. Beide Unfallautos wurden abgeschleppt.  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trucker rast bei Aschheim in Stauende
Ins Heck seines Vordermanns  ist ein Trucker am Dienstag auf der A-99 bei Aschheim gedonnert. Er hatte einen Rückstau übersehen.
Trucker rast bei Aschheim in Stauende
Nach Brand: Spende für Familie
Sie stand vor dem Nichts: Ein Brand vernichtete alles in der Wohnung einer Unterschleißheimer Familie. Nun gibt‘s für sie einen Hoffnungsschimmer. 
Nach Brand: Spende für Familie
Meisterwerke aus der Moos-Manufaktur
Sie verwandeln triste Mauern in dschungelähnliche Landschaften und sorgen für leuchtend grüne Akzente auf kahlen Wänden: Die Moos- und Pflanzenbilder der Flower Art GmbH …
Meisterwerke aus der Moos-Manufaktur
VfR Garching: Spiel gegen Löwen ausverkauft
Der Traum beim VfR Garching wird wahr: Ihr Regionalliga-Spiel gegen die Löwen von 1860 ist ausverkauft. Der Vorverkauf lief top an.
VfR Garching: Spiel gegen Löwen ausverkauft

Kommentare