24000 Euro Schaden bei Zusammenstoß

Vermutlich bei Rot über die Ampel gefahren ist ein 39-Jähriger aus Unterschleißheim.  Das wird teuer für ihn.

Landkreis– Ein Sachschaden von rund 24 000 Euro ist entstanden bei einem Unfall in Eching (Landkreis Freising). Ein 39 Jahre alter Unterschleißheimer war am Samstagnachmittag, um 14.15 Uhr, mit seinem BMW auf der Dieselstraße in Richtung Neufahrn gefahren und wollte nach links abbiegen, um auf den Zubringer zur A 92 zu fahren. Dabei übersah er offensichtlich die Rot zeigende Ampel, meldet die Polizei. In der Folge stieß er mit dem Ford eines Echingers (32) zusammen. Durch die Wucht das Aufpralls lösten die Airbags im Ford aus und es entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 9000 Euro. Der Fordfahrer blieb unverletzt, seine Frau (29) und der vierjährige Bub, die mit im Wagen gesessen waren, erlitten leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Schaden an seinem BMW beträgt rund 15 000 Euro.  bw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Weil er zu schnell in eine Baustelle gefahren ist, ist ein Südkoreaner auf der A 95 in die Mittelleitplanke gekracht und hat dadurch einen Unfall und eine Sperrung …
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Investoren aus dem Ruhrgebiet verdrängen Einheimische: Hotelkette statt Traditionsfirma
Hotelprojekt statt alteingesessenes Umzugsunternehmen: Im Gewerbegebiet am Grünwalder Weg bahnt sich ein Wechsel an, den die Beteiligten unterschiedlich bewerten.
Investoren aus dem Ruhrgebiet verdrängen Einheimische: Hotelkette statt Traditionsfirma
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Am 14. Oktober wählen die Bayern einen neuen Landtag. Mit Spannung wurde daher eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion in Taufkirchen erwartet. Merkur.de übertrug …
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Dankesbrief der CSU sorgt für Stress
Ein Dankesbrief des CSU-Abgeordneten Florian Hahn sorgt für Ärger. Den hatte er an Ehrenamtliche geschrieben. Die SPD vermutet dahinter Kalkül.
Dankesbrief der CSU sorgt für Stress

Kommentare