30-Jähriger zum x-ten Male ohne Führerschein erwischt

Ismaning - Zum wiederholten Mal hat die Polizei einen 30-jährigen Autofahrer aus Bulgarien erwischt, der ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war.

Diesmal stoppten ihn die Beamten für eine Routinekontrolle am Samstag kurz nach 8 Uhr auf der B 388 in Ismaning. Wieder konnte der 30-Jährige keine Fahrerlaubnis vorweisen, denn sein Führerschein ist schon länger abgelaufen. Laut Polizei wurde er deshalb schon von mehreren Dienststellen angezeigt. Nun folgt eine weitere Anzeige. pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drachenfeuerlöscher im Bürgerhaus: Feuerwehr Garching feiert Chinesenfasching
Chinesenhüte und lange Bärte, dicke Sumoringer, „Corona“-Viren, Pandabären und viele Geishas waren bei „Chinatown“, dem Faschingsball der Garchinger Feuerwehr vertreten.
Drachenfeuerlöscher im Bürgerhaus: Feuerwehr Garching feiert Chinesenfasching
SAP baut groß in Garching: Maue Vorstellung
600 Arbeitsplätze plant der Software-Riese SAP in Garching. Doch nicht alle sind glücklich darüber, wie die erste Präsentation der Pläne im Stadtrat lief.
SAP baut groß in Garching: Maue Vorstellung
Gegen Lärm: Gesundes Wohnen wird unterstützt
Lärm geht auf die Psyche. Der Landkreis München fördert Schallschutz an den Kreisstraßen. Die Gemeinde Grünwald will nun die Anwohner der Staatsstraßen analog in den …
Gegen Lärm: Gesundes Wohnen wird unterstützt
Autofahrerin missachtet Vorfahrt-gewähren-Schild und prallt mit Mercedes AMG zusammen
Eine Autofahrerin hat am Wochenende ein Vorfahrt-gewähren-Schild missachtet und krachte in Unterschleißheim mit einem Mercedes zusammen.
Autofahrerin missachtet Vorfahrt-gewähren-Schild und prallt mit Mercedes AMG zusammen

Kommentare