9000 Euro Blechschaden

91-Jähriger verwechselt beim Ausparken die Gänge und beschädigt drei Autos

Statt den Rückwärtsgang einzulegen, fuhr ein Münchner (91) beim Ausparken vorwärts. 

Pullach - Der Fahrer beschädigte beim Ausparken sein eigenes sowie drei weitere geparkte Autos. Der Toyota des Münchners stand am Samstag in der Habenschadenstraße in Pullach. Als der Mann gegen 14.45 Uhr ausparken wollte, verwechselte er die Gänge. Mit Schwung fuhr sein Auto nach vorne, teilt die Polizei mit. Der Toyota stieß gegen einen vor ihm parkenden Mercedes eines Münchners, der auf den Opel eines Neurieders geschoben wurde, der wiederum an der Rückseite eines VW Touareg eines Iffeldorfers landete. Der 91-jährige Münchner kam mit dem Schrecken davon. Der Gesamtschaden an allen beteiligten Autos beläuft sich auf rund 9000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünfeinhalb Jahre Haft für Schulbusfahrer
Zu fünfeinhalb Jahren Haft hat das Landgericht einen Busfahrer aus Garching verurteilt. Das Gericht  sah es als erwiesen an, dass er eine Achtjährige mehrfach sexuell …
Fünfeinhalb Jahre Haft für Schulbusfahrer
Nach plötzlicher Schließung: Traditionsgaststätte hat einen neuen Wirt
Das Traditionslokal in zentraler Lage musste vor einigen Monaten von einem Tag auf den nächsten plötzlich geschlossen werden. Jetzt steht fest: Es gibt einen neuen …
Nach plötzlicher Schließung: Traditionsgaststätte hat einen neuen Wirt
In Taufkirchen ist eine Demenz-WG geplant
Der Sozialausschuss der Gemeinde Taufkirchen hat jetzt eine Anregung des Seniorenbeirats aufgegriffen: das Konzept einer genossenschaftlichen Demenz-WG.
In Taufkirchen ist eine Demenz-WG geplant
Landkreis setzt den Rotstift an
Der Landkreis hat immense Schulden, es muss dringend gespart werden – auch bei freiwilligen Leistungen. Einen Bereich wollen viele Kreisräte aber nicht antasten.
Landkreis setzt den Rotstift an

Kommentare