9000 Euro Blechschaden

91-Jähriger verwechselt beim Ausparken die Gänge und beschädigt drei Autos

Statt den Rückwärtsgang einzulegen, fuhr ein Münchner (91) beim Ausparken vorwärts. 

Pullach - Der Fahrer beschädigte beim Ausparken sein eigenes sowie drei weitere geparkte Autos. Der Toyota des Münchners stand am Samstag in der Habenschadenstraße in Pullach. Als der Mann gegen 14.45 Uhr ausparken wollte, verwechselte er die Gänge. Mit Schwung fuhr sein Auto nach vorne, teilt die Polizei mit. Der Toyota stieß gegen einen vor ihm parkenden Mercedes eines Münchners, der auf den Opel eines Neurieders geschoben wurde, der wiederum an der Rückseite eines VW Touareg eines Iffeldorfers landete. Der 91-jährige Münchner kam mit dem Schrecken davon. Der Gesamtschaden an allen beteiligten Autos beläuft sich auf rund 9000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlkampf-Harmonie bei Seniorenthemen
Es war die zahmste Wahlkampfdebatte im Landkreis: Vier Kandidaten diskutierten über Seniorenpolitik. Der Gewinner des Tages war aber kein Politiker.
Wahlkampf-Harmonie bei Seniorenthemen
Kommentar: „Eltern sollten sich in Grund und Boden schämen“
In Unterhaching lässt die Gemeinde jetzt den Utzwegs  umbauen,  um das Verkehrschaos zu  beenden, das tagtäglich von Eltern verursacht wird, die ihre Kinder bis vor die …
Kommentar: „Eltern sollten sich in Grund und Boden schämen“
Elterntaxis: Zur Abschreckung wird in dieser Gemeinde jetzt eine ganze Straße umgebaut
Weil alle Appelle wirkungslos sind, greift eine Gemeinde jetzt durch. Der Umbau einer Straße soll das Verkehrschaos beenden, das tagtäglich von Eltern verursacht wird, …
Elterntaxis: Zur Abschreckung wird in dieser Gemeinde jetzt eine ganze Straße umgebaut
Ur-Bayerischer Lebensretter: Wegen ihm lebt der berühmtesten Leukämiekranke Englands noch
2013 war Gaurav Baines zwei Jahre alt und der bekannteste Leukämiekranke Englands. Dass ihm Stefan Richinger aus Unterschleißheim einmal das Leben retten würde, hätten …
Ur-Bayerischer Lebensretter: Wegen ihm lebt der berühmtesten Leukämiekranke Englands noch

Kommentare