+
Das Auto brannte komplett aus.

Technischer Defekt

Auf der A8: BMW brennt komplett aus

Landkreis - Auf der A8 ist am Montagabend ein BMW komplett ausgebrannt. Die Familie, die mit dem Auto unterwegs war, konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Gegen 19.15 Uhr wurde die Feuerwehr Taufkirchen alarmiert. Auf der A8 am Südkreuz war nach Angaben der Polizei ein 5er BMW (Baujahr 2005) in Flammen aufgegangen.

Kurzzeitig wurde die rechte Spur gesperrt, der Brand wurde mit einem Schaumrohr gelöscht. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 25.000 Euro, der Fahrbahnbelag ist leicht angekokelt.

Nach Angaben der Feuerwehr ist vorne rechts im Motorraum ein Brand ausgebrochen. Das junge Ehepaar mit Kind im Grundschulalter habe vorbildlich reagiert und das Auto auf dem Pannenstreifen ausrollen lassen uns ist ausgestiegen.

Da die Feuerwehr bereits in der Nähe war, war sie schnell am Brandort. Zu diesem Zeitpunkt brannte das Auto bereits lichterloh. Das junge Paar konnten nur noch zuschauen, wie der BMW ausbrannte. Ein Krankentransportfahrzeug aus dem Landkreis Rosenheim fuhr zufällig vorbei und betreute die Familie. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Ottobrunn - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Unterhachinger Straße ist eine 58 Jahre alte VW-Fahrerin leicht verletzt worden.
Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
Neubiberg - Die Zukunft des Rheingoldhofs in Neubiberg ist ungewiss. In absehbarer Zeit wird das Hotel aber nicht abgerissen und auf dem Gelände Wohnhäuser gebaut. Der …
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Haar - Verdächtig jung sah der Fahrer eines Pkw aus, den die Polizei Haar am Freitag gegen 23.30 Uhr an der Ecke Katharina-Eberhard-Straße/Gronsdorfer Straße …
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern
Unterföhring – Die CSU Unterföhring hat nun zum dritten Mal ihren Neujahrsempfang bei einem der großen Unterföhringer Arbeitgeber veranstaltet. Nach der Allianz und Sky …
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern

Kommentare