Aus dem Polizeibericht

A8: Unbekannter kracht in Verkehrsschild und flieht

Taufkirchen - Offenbar beim Abfahren von der Autobahn A8 ist ein bislang Unbekannter an der Anschlussstelle Taufkirchen Ost gegen ein Verkehrsschild gefahren. Ohne den Unfall zu melden, machte er sich aus dem Staub.

Der Autofahrer war weg, und das Ausfahrt-Schild offensichtlich stark beschädigt. Laut Polizeiangaben beläuft sich der Schaden auf rund 1000 Euro. Und auch das Auto des unbekannten Fahrers dürfte einen erheblichen Schaden davon getragen haben. An der Unfallstelle fanden die Polizeibeamten Fahrzeugteile, die auf einen Pkw der Marke GM/Opel schließen lassen.

Warum der Autofahrer auf dem Verzögerungsstreifen in Richtung Salzburg von der Fahrbahn abkam, ist genauso unklar wie der Unfallzeitpunkt. Irgendwann in der Nacht von Freitag, 2. Dezember, auf Samstag, 3. Dezember, muss sich der Vorfall ereignet haben, teilt die Polizei mit.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 08024/9073-0 an die Autobahnpolizei in Holzkirchen zu wenden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zusammenstoß an der Kreuzung
An einer Kreuzung ist besondere Vorsicht geboten, dennoch nahm eine 40-Jährige einer 58-Jährigen die Vorfahrt.
Zusammenstoß an der Kreuzung
20-Jähriger prallt betrunken in Auto mit Kleinkindern
Betrunken hat ein 20-Jähriger in Kirchheim am Dienstag einen schweren Unfall verursacht.
20-Jähriger prallt betrunken in Auto mit Kleinkindern
17-Jähriger bei Unfall verletzt
Ein 19-Jähriger missachtet in Aschheim die Vorfahrt, ein 17-Jähriger wurde deshalb verletzt.
17-Jähriger bei Unfall verletzt
Tölzerin (30) steigt auf A8 nach Unfall aus - und wird überfahren
Ein Unfall auf der Autobahn 8 hatte in der Nacht zum Mittwoch den Tod einer 30-jährigen Frau zur Folge. Sie war auf einen Transporter aufgefahren und anschließend von …
Tölzerin (30) steigt auf A8 nach Unfall aus - und wird überfahren

Kommentare