+
Polizei

Grundlos ausgebremst

A92: Rücksichtsloser Audi-Fahrer flüchtet

Oberschleißheim - Der rücksichtslose Fahrer eines Audi Q7 mit Ingolstädter Kennzeichen muss mit einer ordentlichen Strafe rechnen: Zeugen haben seinen rüden Fahrstil am Mittwoch um 20 Uhr auf der A92 bei Oberschleißheim beobachtet.

Wie die Autobahnpolizei mitteilt fuhr der Wagen gegen 20 Uhr auf der linken Fahrbahn, als der Fahrer plötzlich grundlos stark abbremste. Ein Fahrer (41) aus dem Landkreis Landshut musste stark bremsen, geriet ins Schleudern und prallte einen Skoda in die rechte Leitplanke. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Q7-Fahrer seine Fahrt fort. Ein unbeteiligter Zeuge (39), dem der Audi laut Polizei schon zuvor aufgrund seiner rücksichtslosen Fahrweise aufgefallen war, hatte jedoch den Unfall beobachtet und das Kennzeichen notiert. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Gesamtschaden wird auf 6500 Euro geschätzt. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer prallt auf der Mittenheimer Straße gegen Baum
Auf der Mittenheimer Straße bei Oberschleißheim ist am Montagabend ein Autofahrer gegen einen Baum gefahren.
Autofahrer prallt auf der Mittenheimer Straße gegen Baum
Jungwald brennt nieder: War es wieder der Feuerteufel?
Auf einer Fläche von 3500 Quadratmetern ist am Montag am Pframmerner Weg in Hohenbrunn Jungwald abgebrannt. Unklar ist, ob der Feuerteufel wieder zugeschlagen hat - oder …
Jungwald brennt nieder: War es wieder der Feuerteufel?
Gymnasium Kirchheim unter Deutschlands Besten
Der Jubel ist riesig in Kirchheim: Das Gymnasium zählt zu Deutschlands besten Schulen. Die Bundeskanzlerin gratulierte persönlich.
Gymnasium Kirchheim unter Deutschlands Besten
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden
Zwölf Stunden fehlte von einem 60-Jährigen aus Sauerlach jede Spur. Am Samstagabend war er nach einem Wirtshaus-Besuch nach Hause aufgebrochen. Tags darauf fand die …
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden

Kommentare