Im Bürgerhaus

Alpenländisches Weihnachts-Oratorium in Unterschleißheim

Unterschleißheim - Das Alpenländische Weihnachts-Oratorium von Hans Berger steht am Samstag, 12. Dezember, im Bürgerhaus Unterschleißheim auf dem Spielplan.

Beginn ist um 19 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 21 oder 16 Euro.

Hans Berger, einer der erfolgreichsten Komponisten der traditionellen bayerischen Volksmusik, fasste alt- und neutestamentarisches Geschehen zusammen und komponierte die Musik in alpenländischer Tradition zu einem Weihnachts-Oratorium für Solisten, Chor und Orchester.

Die so entstandene musikalische Erzählung beschreibt den Weihnachtsfestkreis, der sich von der Weissagung, Mariä Empfängnis, der Geburt Mariens, der Verkündigung bis zur Geburt des Herren und Heilig Dreikönig erstreckt. Berger schuf ein klingendes Meisterwerk der alpenländischen Volksmusik in sensibler und authentischer Bearbeitung für ein Ensemble, das sich durch seine Klangvielfalt und Variabilität ebenso auszeichnet wie durch die Qualität seiner Mitglieder.

Volksmusikalisch geprägt, mit vielen, traditionellen und einigen fast klassischen Teilen wird das Alpenländische Weihnachts-Oratorium jedes Jahr durch neue Stücke belebt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Zwischen Garchinger See und Echinger See soll schon lange ein durchgängiger Radweg entstehen. Doch nur Teilstücke sind fertig. Grund dafür sind Rechtsstreitigkeiten.
Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Ziemlich dreist: Ein Einbrecher spazierte einfach durch die Wohnungstür - und traf dann auf den Mieter. Der verfolgte den Mann, doch der Dieb entwischte.
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Unterföhring ist die Kommune im Landkreis, die sich wohl am rasantesten entwickelt hat. An die Zeit als die Mediengemeinde noch Bauerndorf war, sollen jetzt Infotafeln …
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen

Kommentare