Hoher Sachschaden

An der Kreuzung hat‘s gekracht

  • schließen

Den Behamweg in Aying wollte eine 36-jährige Münchnerin im Opel am Montag  geradeaus überqueren.  Dabei achtete sie nicht auf den Verkehr der Vorfahrtsstraße.

Aying - Die 36-Jährige fuhr gegen 17.15 Uhr über die Peißer Straße, um auf die Kaltenbrunner Straße zu kommen. Dabei übersah sie laut Polizei den Mercedes eines 41-jährigen Autofahrers aus Markt Schwaben. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Am Opel entstand Totalschaden, die Reparatur des Mercedes kostet etwa 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Sieben Bezirksräte aus dem Landkreis München sind im neu gewählten oberbayerischen Bezirkstag vertreten. Das Wahlergebnis für die dritte kommunale Ebene spiegelt die …
Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Die Tat sorgte bundesweit für Schlagzeilen: Im Prozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal missbraucht …
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Wie im vergangenen Jahr erwischt es den Hochbrücker Maibaum vor der Zeit: Er wurde am Freitag von der Feuerwehr gefällt.  Es lag am Wetter.
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund
Ein hochexplosives Gemisch wurde an einer Pullacher Schule entdeckt. Die Folge ist ein beispielloser Großeinsatz mit diversen Spezialkräften - und einem Sprengkommando.
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund

Kommentare