+
Endstation Poller: Beim Versuch, einem Falschfahrer auszuweichen, ist ein Skoda-Fahrer (73) gegen den Begrenzungsfindling geprallt. Der Unfallverursacher flüchtete.

Beim Abbiegen auf falsche Fahrbahn gekommen

Geisterfahrer flüchtet nach Unfall

  • schließen

Die Polizei Grünwald sucht den Fahrer eines schwarzen Fahrzeugs, der beim Abbiegen von der Nördlichen Münchner Straße in die Robert-Koch-Straße in Grünwald auf die falsche Fahrbahn geraten ist und dadurch einen Unfall verursacht hat. Der oder die Unfallverursacherin beging Fahrerflucht.

Grünwald  - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich die Unfallflucht am Donnerstag gegen 7.30 Uhr. Ein 73-jähriger Münchner befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Skoda Rapid die Robert-Koch-Straße und wollte nach links in die Nördliche Münchner Straße abbiegen. Im gleichen Augenblick bog ein schwarzes Fahrzeug, das auf der nördlichen Münchner Straße ortseinwärts unterwegs war, nach links in die Robert-Koch-Straße ein. Im Kreuzungsbereich ist die Fahrbahn der Robert-Koch-Straße relativ breit und die Fahrspuren durch eine Mittelinsel getrennt. Der schwarze Pkw fuhr nun beim Abbiegen laut Polizei nicht südlich an der Mittelinsel vorbei auf die ihm zugedachte Fahrspur, sondern nördlich daran vorbei und kam so auf die Gegenfahrbahn.

Der 73-Jährige versuchte dem entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen, kam rechts von der Straße ab und fuhr auf einen Findling, der als Poller verwendet wird, auf. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es laut Polizei nicht. Der 73-Jährige blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand allerdings ein Schaden von rund 10.000 Euro. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt einfach fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aschheim bläst zur Attacke auf sein Rathaus
Fest steht: Im Aschheimer Rathaus muss sich baulich was tun. Doch was, daran scheiden sich die Geister.
Aschheim bläst zur Attacke auf sein Rathaus
Matteo Dolce (SPD) will Bürgermeister in Taufkirchen werden
Die Autobahn will er verschwinden lassen, Familien besser unterstützen und Investoren klare Ansagen machen: Matteo Dolce, Vorsitzender der Taufkirchner SPD, hat jetzt …
Matteo Dolce (SPD) will Bürgermeister in Taufkirchen werden
Kirchheimer Einbahnstraße wird ignoriert – und nervt die Anwohner
Jahrelang forderten die Einwohner der Kirchheimer Florianstraße eine Einbahnstraßenregelung. Jetzt gibt es sie - und sie nervt die Nachbarschaft.
Kirchheimer Einbahnstraße wird ignoriert – und nervt die Anwohner
„Ich bin in Schwierigkeiten“ - Tobias (19) aus Unterschleißheim nach ominöser Nachricht verschwunden
Auf dem Weg zur Arbeit ist Tobias Faehse aus Unterschleißheim verschwunden. Seit Tagen bangen Freunde und Verwandte um ihn. Doch die Polizei darf nicht fahnden.
„Ich bin in Schwierigkeiten“ - Tobias (19) aus Unterschleißheim nach ominöser Nachricht verschwunden

Kommentare