Anmeldung fürs neue Programm der VHS Haar

Haar - Das neue Programmheft der Haarer Volkshochschule wurde an alle Haushalte in Haar und Waldtrudering verteilt.

Das DIN A4-Heft ist leicht zu erkennen an seinem blauen Umschlag, auf dem diesmal eine Skizze des „schiefen Turms von Pisa“ abgedruckt ist, nach dem Motto: „ Wir gleichen die Pisa-Studie aus“. Angeboten werden auch in diesem Semester wieder rund 1000 Veranstaltungen aus den Bereichen Gesellschaft/Beruf/EDV/Sprachen/Gesundheit/Kultur und Spezial. Ab sofort kann man sich schriftlich mit dem Anmeldeformular auf der (letzten Seite im Heft, per Fax unter 089/45 69 85 16 oder direkt über die vhs-Homepage www.vhs-haar.de anmelden. Für persönliche und telefonische Anmeldungen, unter Tel. 089/45 69 85-10 oder -20, sind die VHS-Büros in der Friedrich-Ebert-Straße 12 und am Jagdfeldring 80 bis 7. Februar von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr besetzt. Wer am umfassenden Kursangebot interessiert ist noch kein Heft im Briefkasten vorgefunden hat, ruft unter Tel. 089/45 69 85 10 an. Gerne wird ein Programm kostenlos zugeschickt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterhaching braucht Platz und sichert sich Grundstücke
Unterhaching wächst. Um die Ortsentwicklung nicht zu gefährden, hat sich die Gemeinde jetzt zwischen Jahnstraße  und Utzweg Grundstücke im Vorkaufsrecht gesichert. 
Unterhaching braucht Platz und sichert sich Grundstücke
Kommunalwahl 2020: SPD Ottobrunn bietet breites Spektrum
Die Jüngste ist 18, der älteste 81: Die SPD Ottobrunn bietet bei der Kommunalwahl 2020 nicht nur vom Alter her ein breites Spektrum an Kandidaten. 
Kommunalwahl 2020: SPD Ottobrunn bietet breites Spektrum
Tüftler auf Lebenszeit: Walter Wimmer (89) ist der älteste Bastler im Repair-Café
Walter Wimmer ist ein ungewöhnlicher Mensch. Mit 89 Jahren ist er der älteste Tüftler im Repair-Café in Pullach. Ehrenamtlich repariert er alles, was noch zu reparieren …
Tüftler auf Lebenszeit: Walter Wimmer (89) ist der älteste Bastler im Repair-Café
Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland nimmt Ende in Garching: „Hatte noch Restdrogen intus“
421 Kilometer Flucht quer durch Deutschland: Für eine filmreife Verfolgungsjagd, die nahe Garching (Kreis München) endete, müssen sich zwei junge Männer vor dem …
Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland nimmt Ende in Garching: „Hatte noch Restdrogen intus“

Kommentare