Ehrengast beim Oberhachinger Wirtschaftsforum war Minister Martin Zeil (2.v.l.). Gewerbeverbandsvorsitzender Christoph Müller-Brandt, Bürgermeister Stefan Schelle und FDP-Landtagsabgeordneter Tobias Thalhammer (v.l.) hießen ihn willkommen. Foto: big

Arbeit und Leben Hand in Hand

Oberhaching - Über Möglichkeiten und Herausforderungen diskutierten jetzt Fachleute beim Oberhachinger Wirtschaftsforum. Zu Gast war auch Minister Martin Zeil.

„Nur wenn man an seinem Firmensitz auch Wurzeln schlägt und Verbindungen zu anderen Unternehmen in der Region sucht, kann nachhaltiges Wirtschaftsleben entstehen“, betonte Christoph Müller-Brandt, Vorsitzender des Oberhachinger Gewerbeverbands. Wie Müller-Brandt den rund 70 Gewerbetreibenden darlegte, die sich im neuen Office-Center am Grünwalder Weg im Gewerbegebiet eingefunden hatten, soll Arbeit und Leben in der Gemeinde Hand in Hand gehen. Besonders wünschte er sich eine intensivere Kommunikation zwischen Bürgern und ansässigen Firmen.

Bürgermeister Stefan Schelle zeigte sich erfreut über das Engagement des Gewerbeverbands und nutzte die Gelegenheit, den Ehrengast Martin Zeil darauf hinzuweisen, dass „die Boom-Region München vom Ausbau des öffentlichen Nahverkehrsnetzes lebt“. „Vor allem eine Taktverdichtung der Verbindungen nach Rosenheim oder zum Tegernsee könnte Druck aus dem Umland nehmen“, erläuterte er. So wären Arbeitnehmer in der Lage, auch weiter von München entfernt zu wohnen und trotzdem in der Landeshauptstadt oder im Landkreis zu arbeiten.

Zeil betonte gegenüber den Gästen, dass „Bayern immer noch der attraktivste Standort in Europa ist“, man aber den Blick auf strukturschwache Regionen in Bayern behalten sollte. Nach seinen Worten ist heutzutage die Mischung aus Mittelstand und Großunternehmen entscheidend.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„H’ugo’s“: Bekannter Promi-Wirt eröffnet Lokal in Grünwald
Das Eboli gehört endgültig der Vergangenheit an: In Grünwald hat ein neues Lokal eröffnet. Nicht irgendeins, sondern ein Ableger des Münchner Promi-Lokals „H’ugo’s“.
„H’ugo’s“: Bekannter Promi-Wirt eröffnet Lokal in Grünwald
Coronavirus im Landkreis München: Vier neue Infektionen, Zahl der aktiven Fälle bleibt stabil
Das Coronavirus ist immer noch präsent im Landkreis München. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Informationen gibt es hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Vier neue Infektionen, Zahl der aktiven Fälle bleibt stabil
Um Auffahrunfall zu vermeiden: Motorradfahrer legt Vollbremsung ein und stürzt
Beim Versuch, einen Auffahrunfall zu vermeiden, ist ein Motorradfahrer in Haar gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.
Um Auffahrunfall zu vermeiden: Motorradfahrer legt Vollbremsung ein und stürzt
Abschied von einem Oberhachinger Urgestein
Magnus Schelle, der Vater von Bürgermeister Stefan Schelle, war tief verwurzelt in seiner Heimatgemeinde Oberhaching und Zeit seines Lebens politisch und sozial …
Abschied von einem Oberhachinger Urgestein

Kommentare