+
Bei dem Zusammenstoß wurde die Plane des rechten Lkws aufgerissen, wodurch ein Teil der Ladung auf die Fahrbahn fiel.

Folgenschwerer Auffahrunfall

Zwei Lkw kollidieren auf der A99: 200 Liter Diesel ausgelaufen - Kilometerlanger Stau

  • schließen

Kurz hinter der Anschlussstelle Aschheim/Ismaning sind am Donnerstagmorgen zwei Lastwagen zusammengeprallt - mit schwerwiegenden Folgen. 

Aschheim - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um kurz vor 9 U hr in Fahrtrichtung Salzburg. Auf dem rechten Fahrstreifen staute es sich, sodass die Verkehrsteilnehmer stark bremsen mussten. 

+++ Auch aktuell auf A99 passiert: Schlimmer Unfall auf A99 bei München: Autobahn total gesperrt - Großeinsatz läuft - ein Toter

Ein 36-jähriger Berufskraftfahrer aus der Gemeinde Kirchseeon (Kreis Ebersberg) erkannte dies zu spät. Zwar versuchte er laut Polizei noch, auf die Einfädelspur der Anschlussstelle auszuweichen, aufgrund des geringen Sicherheitsabstandes stieß er aber seitlich gegen das Heck eines vorausfahrenden polnischen Lkw.

Einsatzkräfte der Feuerwehr räumen die Ladung aus.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Plane des Lastwagens des 36-Jährigen aufgerissen, wodurch ein Teil der Ladung auf die Fahrbahn fiel. Zudem wurde der Tank des Lkw beschädigt und Diesel lief aus. Die Feuerwehr, die vor Ort war, spricht von rund 200 Litern.

Die beiden rechten Fahrstreifen wurden für die Bergung der Fahrzeuge gesperrt. Die Sperrung wird noch bis in den frühen Nachmittag andauern. Im Berufsverkehr bildete sich sofort ein kilometerlanger Stau.

Die Freiwillige Feuerwehr Unterföhring und die Autobahnmeisterei Hohenbrunn reinigten und sicherten die Unfallstelle ab. Verletzt wurde bei dem Unfall laut Polizei niemand.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Jetzt ist es offiziell: Experten haben den besten Leberkas in ganz Bayern gekürt. Die Metzgerei mit ihrem Verkaufsmobil setzte sich gegen Ladenbesitzer aus dem Freistaat …
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Autofahrer kurvt durch Feuerwehr-Absperrung - mit Folgen
An einer Unfallstelle an der Auffahrt zuu A94 bei Feldkirchen hat sich ein Münchner (62) mit seinem Wagen durch die Absperrung der Freiwilligen Feuerwehr gedrängelt - …
Autofahrer kurvt durch Feuerwehr-Absperrung - mit Folgen
Chemiekonzern will zwei Hektar Land in Pullach versiegeln - und erklärt die Gründe
Trotz Bauchschmerzen der Gemeinde will das Chemieunternehmen United Initiators in Pullach knapp zwei Hektar Land für Lagerflächen versiegeln. Ein Gewinn für alle, …
Chemiekonzern will zwei Hektar Land in Pullach versiegeln - und erklärt die Gründe
Die Sonne gepachtet
Anstelle ihres Altbaus hat Familie Pauly in Unterschleißheim ein Einfamilienhaus mit moderner Haustechnik errichtet. Das hat die Nebenkosten enorm gesenkt und den …
Die Sonne gepachtet

Kommentare