19-Jähriger rast mit zwei Promille in Gartenzaun

Aschheim - Betrunken hat am Donnerstag ein 19-Jähriger in Aschheim einen Unfall gebaut. Sein Alkoholkonsum war dabei nicht seine einzige Verfehlung. 

Der 19-Jährige aus dem östlichen Münchner Landkreis war kurz vor Mitternacht mit einem Nissan auf dem Mooswiesenweg in Aschheim unterwegs. Dort kam er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in einen Gartenzaun, der auf etwa zehn Metern Länge völlig demoliert wurde. Laut Polizei konnte der 19-Jährige unverletzt aus dem Auto steigen. Als die Polizei am Unfallort eintraf, stellten die Beamten alkoholbedingte Ausfallerscheinungen bei dem jungen Fahrer fest. Ein Alkoholtest zeigte ein Ergebnis von über zwei Promille an. Während der Fahrt zur Blutentnahme beleidigte der 19-Jährige die Polizisten im Streifenwagen. Außerdem stellte sich heraus, dass der Promillefahrer noch nicht mal eine Fahrerlaubnis hat und das Auto nicht ihm gehört. Ob der Halter des Nissans dem 19-Jährigen sein Fahrzeug freiwillig überlassen hat und ob er wusste, dass dieser betrunken war und keine Fahrerlaubnis hat, muss noch ermittelt werden. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unterhaching lässt Luft prüfen
Es liegt was in der Luft. Oder? Das will Unterhaching mit einer Schadstoffmessung herausfinden - und damit Argumente für den Autobahn-Lärmschutz sammeln.
Unterhaching lässt Luft prüfen
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Auf einen Absacker gleich ums Eck
Neuzugänge in der Unterschleißheimer Gastroszene: Jung, frisch und mutig.
Auf einen Absacker gleich ums Eck
Grünwalder (94) im S-Klasse Benz fährt Frau um
Beim Überqueren der Straße ist in Grünwald eine 79-Jährige von einem Mercedes erfasst und verletzt worden.
Grünwalder (94) im S-Klasse Benz fährt Frau um

Kommentare