+
Auf der Ismaninger Straße in Aschheim hat eine 18-Jährige am Samstag einen Unfall verursacht. 

Fahranfängerin prallt ungebremst in Auto

Bei einem Auffahrunfall am Samstag in Aschheim sind drei Beteiligte verletzt worden. Verursacherin war eine 18-jährige Fahranfängerin. 

Aschheim - Die 18-Jährige aus dem nördlichen Münchner Landkreis war laut Polizei mit ihrem Honda und einem 19-Jährigen Beifahrer gegen 10.30 Uhr auf der Ismaninger Straße unterwegs. Vor ihr fuhren ein 56-Jähriger mit einem Skoda und ein 58-Jähriger aus dem Landkreis Freising, ebenfalls mit einem Skoda. Die beiden Skoda-Fahrer mussten wegen eines entgegenkommenden Busses anhalten. Die 18-Jährige übersah die stehenden Fahrzeuge und prallte ungebremst gegen den Skoda des 56-Jährigen, der wiederum auf den anderen Skoda geschoben wurde.

Sowohl der Beifahrer der Fahranfängerin als auch die beiden anderen Männer wurden leicht verletzt. Zwei der Männer mussten durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

Der Honda wurde durch den Aufprall total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die anderen Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 14.500 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Aschheim reinigte die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Weil er zu schnell in eine Baustelle gefahren ist, ist ein Südkoreaner auf der A 95 in die Mittelleitplanke gekracht und hat dadurch einen Unfall und eine Sperrung …
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Investoren aus dem Ruhrgebiet verdrängen Einheimische: Hotelkette statt Traditionsfirma
Hotelprojekt statt alteingesessenes Umzugsunternehmen: Im Gewerbegebiet am Grünwalder Weg bahnt sich ein Wechsel an, den die Beteiligten unterschiedlich bewerten.
Investoren aus dem Ruhrgebiet verdrängen Einheimische: Hotelkette statt Traditionsfirma
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Am 14. Oktober wählen die Bayern einen neuen Landtag. Mit Spannung wurde daher eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion in Taufkirchen erwartet. Merkur.de übertrug …
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Dankesbrief der CSU sorgt für Stress
Ein Dankesbrief des CSU-Abgeordneten Florian Hahn sorgt für Ärger. Den hatte er an Ehrenamtliche geschrieben. Die SPD vermutet dahinter Kalkül.
Dankesbrief der CSU sorgt für Stress

Kommentare