Mit 1,8 Promille hinterm Steuer

Aschheim - Betrunken mit dem Auto zu fahren, ist selten eine gute Idee. Schon gar nicht, wenn man wie im Fall eines 51-Jährigen in Aschheim von der Polizei erwischt wird. 

Beamte der Polizei Haar hielten den 51-Jährigen aus dem östlichen Landkreis am Montag gegen 22.15 Uhr auf der Ismaninger Straße an. Nachdem den Polizisten deutlicher Alkoholgeruch aus dem Renault des 51-Jährigen entgegen wehte, boten sie dem Mann einen Atemalkoholtest an. Er willigte ein. Das Ergebnis: 1,8 Promille. Der betrunkene Fahrer wurde angezeigt und zur Blutentnahme gebracht. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Spurensuche“ reist nach Berlin
Haar – Vergangenes Jahr sind die Schüler des Ernst-Mach-Gymnasiums auf Spurensuche gegangen – in der Geschichte, in ihrer Heimatgemeinde Haar – und sie haben jede Menge …
„Spurensuche“ reist nach Berlin
Viel Mozart schadet nicht
Pullach – Diese Woche gab das Schumann-Orchester Pullach sein traditionelles Winterkonzert. Man kam sich ein bisschen vor wie bei einem Familientreffen.
Viel Mozart schadet nicht
AfD empört über angekündigte Programm-Verbrennung
Unterhaching – Mit Empörung hat der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) auf die Ankündigung der politischen Gruppierung „Die Partei“ reagiert, während der …
AfD empört über angekündigte Programm-Verbrennung
Mit Papa und Erlkönig im Stau
35 Jahre lang hat Hans Well die Texte der Biermösl Blosn geschrieben, und für jeden Auftritt mit seinen Brüdern Michael und Stofferl Well eigene Begrüßungs-Gstanzerl mit …
Mit Papa und Erlkönig im Stau

Kommentare