Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
+
Mit dem Rettungswagen kam die 56-Jährige ins Krankenhaus.

Schwer verletzt: Fahrschülerin stürzt mit Roller

Schwere Verletzungen hat eine 56-Jährige bei einem Sturz erlitten. Der Unfall ereignete sich während einer Fahrstunde.

Aschheim - Eine 56-jährige Fahrschülerin hat sich bei einem Sturz mit ihrem Roller am Karsamstag schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, befuhr die Münchnerin gegen 12.45 Uhr im Rahmen einer Fahrstunde mit einem Leichtkraftrad die Münchner Straße Richtung Dornach. Ihr Fahrlehrer war zu dieser Zeit anwesend und koordinierte Grundübungen, die die 56-Jährige durchführte. Bei einer geplanten Gefahrenbremsung bei Tempo 50 unterlief der Frau nach ersten Erkenntnissen ein Lenkfehler, woraufhin sie mit dem Roller stürzte. Dabei verletzte sie sich schwerer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Roller wurde leicht beschädigt. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen übernommen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare