+
Nahe Dornach feierten 40 bis 50 Erwachsene eine Techno-Party. Anwohner beschwerten sich, die Polizei schritt ein. (Symbolbild)

Anwohner beklagen sich über Lärm

Wilde Techno-Party am Bahndamm: Polizei rückt an - Anwohner hören laute Schreie

  • schließen

Eine wilde Technoparty haben 40 bis 50 Erwachsene von Samstag auf Sonntag am Bahndamm zum Umschlagbahnhof nahe Dornach gefeiert. Die Polizei rückte an.

Dornach - Gegen 6 Uhr morgens hatten die Anwohner genug und riefen die Polizei. Es rückten etwa 20 Beamte des zuständigen Reviers und der Einsatzhundertschaft an, um die Situation zu inspizieren, wie uns ein Leserreporter mitteilt. 

Es handelt sich um eine Bahnanlage, die auf einer Anhöhe unmittelbar entlang der Bahnstrecke liegt. Das Betreten und Aufhalten ist verboten. Davor waren demnach Getränkekisten sowie Fahrräder abgestellt. Die Umgebung war durch Alkoholflaschen vermüllt. Während des Polizeieinsatzes hörten die Anwohner mitunter lautes Gebrüll. 

Polizei löst Techno-Party in Dornbach auf: Partygäste waren auffällig gekleidet

Die Polizei stellte die Personalien fest. Die Partygäste waren zwischen 20 und 40 Jahre alt - zum Teil auffällig gekleidet - mit sehr weiter Kleidung und Mustern. Einige hatten die Haare blau gefärbt. Auf unseren Leserreporter machten sie einen alkoholisierten und zugedröhnten Eindruck. 

Die Polizei löste die Runde auf und beendete das Fest zügig. Es wird wegen Haufriedensbruch, Ruhestörung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Erst vor etwas mehr als einem Monat hatte die Polizei eine Raverparty in Dirnismaning aufgelöst mit 250 feiernden Gästen. Auch im Perlacher Forst hatte vor wenigen Monaten eine illegale Technoparty stattgefunden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autofahrer findet verletzten Radfahrer auf Straße
Ein Autofahrer hat am Dienstag Morgen einen gestürzten Radfahrer auf der Straße am Pullacher Berg gefunden. Der Rettungswagen musste anrücken.
Autofahrer findet verletzten Radfahrer auf Straße
Erkennen Sie diese Sportlegende auf seinem Klassenfoto?
Beim Klassentreffen der „75-Jährigen der Haarer Grundschule“ war ein Promi unter den 30 Schulkameraden. Für ein  Weißwurstessen mit den ehemaligen Kameraden würde er …
Erkennen Sie diese Sportlegende auf seinem Klassenfoto?
Der Vater der späten Sonntagssemmel: Oberhachinger setzt längere Verkaufszeiten in Bäckereien durch
Dass Bäckereien in Zukunft sonntags länger Semmeln und Brote verkaufen dürfen, haben sie dem Oberhachinger Bernhard Auracher zu verdanken. Er ist dafür bis vor den …
Der Vater der späten Sonntagssemmel: Oberhachinger setzt längere Verkaufszeiten in Bäckereien durch
Tritt Andrea Hanisch als Bürgermeisterkandidatin in Höhenkirchen-Siegertsbrunn an?
In Höhenkirchen-Siegertsbrunn geht seit Tagen das Gerücht um, dass sich da zwei gefunden haben, die sich gut brauchen könnten: die Unabhängigen Bürger (UB) und Andrea …
Tritt Andrea Hanisch als Bürgermeisterkandidatin in Höhenkirchen-Siegertsbrunn an?

Kommentare