+

Betonwand bei Aufprall verschoben

Stau-Chaos auf der A99 nach Unfall im Berufsverkehr

Chaos im Berufsverkehr herrschte am Mittwochabend nach einem Unfall im Baustellenbereich der A99 nahe der Anschlussstelle Aschheim/Ismaning.

Aschheim - Der Unfall hatte sich laut Polizei gegen 17.15 Uhr erreignet, als ein niederländischer Sattelzug im Baustellenbereich auf der mittleren Fahrspur der Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs war und auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte. Dabei übersah er einen Opel und stieß mit diesem zusammen.

Der Opel, der von einem 61-Jährigen aus dem Landkreis Freising geführt wurde, schleuderte nach links gegen die Betongleitwand, die die beiden Fahrtrichtungen trennt. Zum selben Zeitpunkt befuhr eine 25-jährige Münchnerin mit ihrem VW den linken Fahrstreifen der Gegenfahrbahn. Als der Opel gegen die Betongleitwand schleuderte, traf dieser ihren VW an der linken Fahrzeugseite. Die Münchnerin schleuderte dadurch nach rechts und stieß gegen die rechte Schutzleitplanke.

Nach dem Zusammenstoß klagte sie über Nackenschmerzen. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war laut Polizei jedoch nicht notwendig. Der Opel-Fahrer und der Fahrer des Sattelzuges, ein 52-jähriger Niederländer, blieben unverletzt.

Durch den Verkehrsunfall wurde die Betongleitwand über eine Strecke von rund 65 Meter verschoben. Daher war sowohl der linke Fahrstreifen in Richtung Salzburg, als auch der rechte Fahrstreifen in Richtung Stuttgart für etwa vier Stunden gesperrt. In beiden Fahrtrichtungen bildeten sich erhebliche Rückstaus. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von schätzungsweise 14.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Doppel-Überfall auf Tankstelle in Holzkirchen: Polizei nimmt junges Pärchen fest
Drei bewaffnete Überfälle auf Tankstellen hat ein Unbekannter im Januar verübt. Einmal in Oberhaching, zwei Mal in Holzkirchen. Nun wurde ein junges Pärchen festgenommen.
Nach Doppel-Überfall auf Tankstelle in Holzkirchen: Polizei nimmt junges Pärchen fest
S7-Ausbau: Raumfahrtprogramm „Bavaria One“ soll die S-Bahn retten - Anwohner-Widerstand aus Angst vor Lärm
Endlich eine bessere S-Bahn-Anbindung für Aying und die anderen Orte an der S 7: Wie das funktionieren könnte - und was das mit dem Raumfahrtprogramm „Bavaria One“ zu …
S7-Ausbau: Raumfahrtprogramm „Bavaria One“ soll die S-Bahn retten - Anwohner-Widerstand aus Angst vor Lärm
CSU will einstimmigen Beschluss kippen, scheitert und zieht Ärger auf sich
Die CSU will den Umzug der Verwaltung ins alte Maria-Stadler-Haus verhindern. Sie scheitert mit ihrem Antrag und zieht den Groll der anderen Fraktionen auf sich.
CSU will einstimmigen Beschluss kippen, scheitert und zieht Ärger auf sich
Bürgerentscheid zur Straßenunterführung: Alt-Bürgermeisterin droht Rathauschef mit Klage
Der Bürgerentscheid in Oberschleißheim schlägt hohe Wellen. Die CSU-Chefin sieht sich Online-Attacken ausgesetzt, die Alt-Bürgermeisterin droht dem Rathauschef mit einer …
Bürgerentscheid zur Straßenunterführung: Alt-Bürgermeisterin droht Rathauschef mit Klage

Kommentare