+
Für buntes Faschingstreiben auf dem Rathausplatz in Ottobrunn sorgen unter anderem ein Stelzenläufer, das Kinder-Prinzen-Paar der Faschingsgesellschaft Gleisenia und eine Kindereisenbahn am Faschingsdienstag.

von Weiberfasnacht bis Faschingsdienstag

Die Narren sind los

  • schließen

Es geht auf die Höhepunkte des närrischen Treibens zu. In den kommenden Tagen erobern Piraten und Co. vielerorts wieder die Straßen. Alle Termine von Weiberfasnacht bis Faschingsdienstag im Überblick.

Landkreis – Von Weiberfasnacht bis Faschingsdienstag wird im Landkreis München getanzt gesungen und gefeiert. Hier gibt’s alle Termine im Überblick. 

Fasching im Norden und Osten

Aschheim: Die Nachbarschaftshilfe lädt am Donnerstag, 20. Februar, ab 15 Uhr zum Seniorenfasching ein. Veranstaltungsort ist das Foyer des Betreuen Wohnen in der Watzmannstraße 20 in Aschheim. 

Der Pfarrei-Faschingsball für Jung und Alt findet am Sonntag, 23. Februar, um 14 Uhr statt. Für Stimmung sorgt DJ Max und ein Auftritt der Funky Ladies. Veranstaltungsort ist das Pfarrheim St. Peter und Paul. 

Der Zipfelhauben-Clubs Birkenhof lädt am Rosenmontag, 24. Februar, zum Almmaschkara in die Wendl-alm ein. Einlass 15 Uhr. 

Feldkirchen: Die katholische Pfarrei St. Jakobus d. Ä. lädt am Donnerstag, 20. Februar, um 19 Uhr zum Weiberfasching in das Pfarrheim ein. 

Garching: Die Nachbarschaftshilfe feiert am Donnerstag, 20. Februar, um 20 Uhr Weiberfasching. Das Motto ist „Gestalten der Nacht“. Mit dabei ist DJ Sun-Dan. Veranstaltungsort ist das Bürgerhaus. Einlass: 19 Uhr. 

Der Kinderfasching „Kunterbunt“ findet am Freitag, 21. Februar, um 15.30 Uhr im Pfarrsaal St. Severin statt. Eingeladen sind alle kleinen Narren ab sechs Jahren zum bunten Faschingstreiben mit Musik, Tanz und Krapfen. Der Schleißheimer Narrenrat stellt mit der Kindertanzgruppe seine „Atlantis“ Show vor. Der Eintritt kostet drei Euro. 

Die Freiwillige Feuerwehr Garching veranstaltet am Samstag, 22. Februar, ab 20 Uhr einen Faschingsball mit dem Motto „Feuerwehr goes Chinatown“. Für Stimmung sorgt die Band „SMILE“ im Bürgerhaus. Eintrittskarten sind unter www.garching.de/kultur für 16 Euro erhältlich, Stehkarten (ab 23 Uhr) für acht Euro an der Abendkasse. 

Der Seniorentreff lädt am Rosenmontag, 24. Februar, unter dem Motto „Auf der Alm da gibt’s koa Sünd“ in die Mühlgasse 20 ein. Beginn ist 15 Uhr. 

Das Garchinger Faschingstreiben findet am Dienstag, 25. Februar, von 14 bis 19 Uhr auf dem Bürgerplatz statt. „Garching grüßt Rio“ ist das Motto – es wird getanzt und gefeiert mit Liveband und Moderator Luis Guillermo Del Castillo (Musikschule Garching). 

Grasbrunn: Der CSU-Weiberfasching mit DJ Cubenzo findet am Donnerstag, 20. Februar, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Neukeferloh statt. Die drei originellsten Kostüme werden prämiert. Karten gibt es für acht Euro im Vorverkauf unter weiberfasching-csu@mail.de, für zehn Euro an der Abendkasse. Auf Wunsch wird ein Abhol- und Heimfahrservice angeboten. 

Die Feuerwehr Grasbrunn lädt am Sonntag, 23. Februar, ab 12 Uhr zur Faschingsgaudi ins Feuerwehrgerätehaus ein. Für Spaß sorgt die Prinzengarde Kirnarra. 

Am Rosenmontag, 24. Februar, findet ab 15 Uhr der Harthauser Kinderfasching statt. Lustige Faschingsspiele, fetzige Musik und Showtänze der Harthauser Tanzgruppe Feuermond sind im Bürgerhaus Harthausen geplant. Der Eintritt für Erwachsene kostet drei Euro, für Kinder zwei. Einlass: 14.30 Uhr. 

Haar: Der Faschingsball der CSU findet am Samstag, 22. Februar, um 20 Uhr im Bürgersaal am Kirchenplatz statt. Für Stimmung sorgt die „089 Band“. Die originellsten Kostüme werden prämiert. Karten gibt es an der Abendkasse. 

Der Kinderfasching findet am Sonntag, 23. Februar, von 14 Uhr bis 17 Uhr statt. Für Stimmung sorgt ein Auftritt des Kinderprinzenpaars sowie den Kindergarden der Kirnarra. Veranstaltungsort ist der Bürgersaal. 

Der Straßenfasching findet am Dienstag, 25. Februar, ab 14 Uhr auf dem Kirchenplatz statt. Um 15 Uhr tritt das Kinder- und Prinzenballett der Kirnarra auf, um 17 Uhr sorgt die Trommelgruppe Bonbon foli für flotte Rhythmen. Ansonsten heizt DJ Jürgen die Stimmung an. Für die kleinen Faschingsfans gibt es ein Kinderkarussell und zwei Wurfbuden. Eintritt frei. 

Die Kirnarra feiert am Dienstag, 25. Februar, um 19 Uhr das Kehraus auf dem Bürgerplatz. Mit dabei ist das komplettem Showprogramm und die Beerdigung der beiden Prinzen. 

Ismaning: Der Deandlvereins lädt am Donnerstag, 20. Februar, zum Weiberfasching mit Showeinlage und Kostümprämierung in die Hainhalle ein. Beginn: 19 Uhr. 

Angeführt vom Burschenverein schlängelt sich am Sonntag, 23. Februar, der Faschingszug durch die Gemeinde. Beginn ist um 11.30 Uhr beim Gasthof zur Mühle. Danach folgen die Stationen Rick´s Café und Gasthof Soller, dort öffnet um 13 Uhr die Bar. Während des Zugs können Programmhefte und Alkohol erworben werden. 

Die Gemeinde veranstaltet am Dienstag, 25. Februar, ab 11.30 Uhr, ein Faschingstreiben am Basketballplatz im Hain. Für Programm sorgt das Prinzenpaar der Faschingsgesellschaft Feringa. 

Kirchheim: Für Kinder bis sechs Jahren findet am Samstag, 22. Februar, der Zwergerl-Faschingsball mit dem Kinderprinzenpaar der Kirnarra statt. Einlass in St. Peter in Heimstetten ist ab 13 Uhr. 

Die Faschingsparty der Feuerwehr Kirchheim findet am Samstag, 22. Februar, um 19 Uhr statt. Für Musik sorgt Tetrapack und ein DJ. Wo? Am Feuerwehrgerätehaus. 

Die Kirnarra lädt am Rosenmontag, 24. Februar, ab 13 Uhr zum Faschingstreiben in das Räterzentrum ein. Für Unterhaltung sorgt die Kinder- und Erwachsenengarde. 

Oberschleißheim: Der Weiberfasching der Faschingsgesellschaft Narrhalla findet am Donnerstag, 20. Februar um 19 Uhr im Bürgerhaus statt. Die Faschingsgesellschaft Narrhalla lädt am Sonntag, 23. Februar, ab 13 Uhr zum Faschingstreiben auf den Bürgerplatz ein. 

Das KUV Concordia Lustheim veranstaltet am Dienstag, 25. Februar, ein Faschingstreiben mit Live-Musik von Funkverkehr. Beginn ist 14 Uhr in der Hochmuttinger Straße. 

Unterschleißheim: Der UFC feiert am Donnerstag, 20. Februar, Weiberfasching. Beginn ist 18.30 Uhr im Bürgerhaus. 

Der Faschingszug findet am Samstag, 22. Februar, auf dem Rathausplatz statt. Die Aufstellung des Umzugs erfolgt um 12 Uhr auf dem Volksfestplatz und wird sich von 13 bis 14.45 Uhr durch die Stadt zum Rathausplatz bewegen. Es kommt zu Einschränkungen im Busverkehr auf den Linien 215, 218 und 219. Das Mitführen und Konsumieren von Alkohol ist außerhalb der Schankbereiche auf und um den Rathausplatz verboten, meldet die Stadt. Außerdem gilt für die Dauer des Faschingstreibens ein Verbot von Glasflaschen und anderen Glasbehältern auf der Veranstaltungsfläche. 

Der UFC veranstaltet am Rosenmontag, 24. Februar, um 20 Uhr einen Ball im Bürgerhaus. Dort feiert er am Dienstag, 25. Februar, um 19 Uhr auch den Kehraus. 

Fasching im Südosten 

Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Der Burschenverein organisiert am Samstag, 22. Februar, ab 20 Uhr den Tanz der heißen Höschen in der Mehrzweckhalle. Eintritt nur für Erwachsene. 

Der Fasching der Feuerwehr Siegertsbrunn findet am Dienstag, 25. Februar, um 13.13 Uhr in der Allee vor dem Stumbeck-Hof in der Hohenbrunner Straße statt. 

Ottobrunn: Das Haus der Senioren veranstaltet am Donnerstag, 20. Februar, ab 16 Uhr eine Ü60-Tanzparty zur Weiberfasnacht im Wolf-Ferrari-Haus. 

Das Wolf-Ferrari-Haus lädt am Dienstag, 25. Februar, ab 14 Uhr zum bunten Faschingstreiben für Kinder auf den Rathausplatz ein. Für Unterhaltung sorgen ein Stelzenläufer, Ballonmodelage und ein Kasperltheater. Außerdem fährt eine Kindereisenbahn über den Rathausplatz. Auf der Bühne stehen die Kinder-Showtanzgruppe „Hachinger Flöhe“ und das Kinder-Prinzenpaar der Faschingsgesellschaft Gleisenia Unterhaching. Zum Abschluss gibt es um 17 Uhr eine Kaspertheater-Vorführung im Foyer des Wolf-Ferrari-Hauses. Der Eintritt ist frei. 

Das Isarcenter lädt am Dienstag, 25. Februar zum Kinderfasching mit Programm ein. Beginn ist 12 Uhr. Ein Hutmacher, die Faschingsbäckerei und Kinderschminken sorgen für Spaß. 

Putzbrunn: Die PSV-Turndamen laden am Donnerstag, 20. Februar, um 15 Uhr zum Fairplay am Florianseck ein.

Fasching im Hachinger Tal/Isartal 

Oberhaching: Die Schützenfreunden feiern am Freitag, 21. Februar, das Krapfen-Faschingsschießen im Schützenhaus. Beginn ist 18 Uhr. 

Das Faschingsfest findet am Freitag, 21. Februar, um 20 Uhr im Bürgersaal beim Forstner statt. Es spielt die Blasmusik Deisenhofen. 

Der Burschenverein Deisenhofen veranstaltet am Sonntag, 23. Februar, ein Faschingstreiben auf dem Hubertusplatz beim Weißbräu. Es gibt Stimmungsmusik, Gegrilltes und Krapfen. Beginn ist ab 13 Uhr. 

Pullach: Der Seniorenfasching findet am Donnerstag, 20. Februar, von 15 bis 18 Uhr im Bürgerhaus statt. Beginn ist 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kontakt zum Fahrdienst der Nachbarschaftshilfe: 089/12 09 26 96. 

Der Faschingsball der „D’Schwanecker Rittersleit“ beginnt am Samstag, 22. Februar, um 20 Uhr im Pfarrsaal Heilig Geist. 

Der CSU-Kinderfasching findet am Samstag, 22. Februar, ab 14 Uhr im Bürgerhaus statt. Für Spaß sorgt Kinderschminken und eine Animation. 

Die Erstürmung des Rathauses findet am Rosenmontag, 24. Februar, statt und beginnt um 14.30 Uhr am Maibaum. Anschließend gibt es eine Rosenmontags-Feier mit Brotzeit, Getränken und Musik von 15 bis 18 Uhr im Rathausfoyer. 

Am Dienstag, 25. Februar, findet auf dem Kirchplatz ab 14 Uhr ein buntes Faschingstreiben statt. Mit dabei sind die „D´Schwanecker Rittersleit“ und die Band „tanzbar“. 

Der Seniorentreff findet am Faschingsdienstag, 25. Februar, um 14.30 Uhr, im großen Saal der Jakobuskirche statt. 

Sauerlach: Der TSV veranstaltet am Samstag, 22. Februar, einen Kinderfaschingsball in der Mehrzweckhalle. Beginn ist 13 Uhr. 

Der Burschenvereins Altkirchen lädt am Sonntag, 23. Februar, ab 11.11 Uhr zur Bettelhochzeit nach Gumpertshausen ein. 

Schäftlarn: Die Abenteurer präsentieren am Samstag, 22. Februar, eine Faschingsparty im Hollerhaus Irschenhausen (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen). Beginn: 20 Uhr. 

Straßlach-Dingharting: Die Frauengemeinschaft Großdingharting lädt am Donnerstag, 20. Februar zum Weiberfasching in den Neuwirt ein. Einlass ist ab 19 Uhr. Für Stimmung sorgt DJ Tom. 

Taufkirchen: Der Förderverein der Freunde des Wolfschneiderhofs feiert am Samstag, 22. Februar, ab 15 Uhr ein Faschingskranzl. Veranstaltungsort ist der Stadel in der Münchener Straße 12. 

Die ökumenische Faschingsparty findet am Sonntag, 23. Februar, ab 15 Uhr in der evangelische Jerusalemkirche für Kinder ab sieben Jahren statt. 

Der Kinderfasching des SV-DJK Taufkirchen findet am Sonntag, 23. Februar, um 14.30 Uhr, im Ritter-Hilprand-Hof statt. 

Der Eschenfasching findet am Rosenmontag, 24. Februar, statt. Ab 13 Uhr beginnt der Kinder- und Familienfasching im Bürgertreff Soziale Stadt und ab 15 Uhr beginnt das Faschingstreiben in der Eschenpassage für Groß und Klein. 

Unterhaching: Die Handballer des HT München laden am Freitag, 21. Februar, zum Sportlerfasching in die Hachinga Halle ab 20 Uhr ein. 

Die FG Gleisenia veranstaltet am Sonntag, 23. Februar, ein Faschingstreiben auf dem Rathausplatz. Die Garde sorgt mit Auftritten für Stimmung. Beginn ist 12 Uhr. 

Die Gemeindebücherei veranstaltet am Rosenmontag, 24. Februar, einen Kinderfasching mit Käpt‘n Louie. Von 14 bis 15.30 Uhr findet die Party für Kinder von drei bis sechs Jahren sowie von 16 bis 18 Uhr für Kinder von sieben bis zehn Jahren in der Bücherei statt. 

Der zweite Kinderball der Faschingsgesellscahft Gleisenia findet am Faschingsdienstag, 25. Februar, ab 14 Uhr in der Hachinga Halle statt. Einlass ist ab 13 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro.

Zum Thema Fasching:

Eine Kita in Erfurt hat Fasching kurzerhand gestrichen - Kinder dürfen am Rosenmontag nicht verkleidet erscheinen. Die Begründung des Kita-Betreibers macht viele wütend. 

Bevor die Faschingssaison so richtig startet, inthronisieren die Narren-Vereine ihre Prinzenpaare.Die Suche gestaltet sich immer schwerer. Vor allem bei den Männern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein schlimmes Gefühl“: Unterhachingerin (24) muss Hilfseinsatz auf den Philippinen abbrechen
Lena Thurnes (24) wollte auf den Philippinen mithelfen, eine Schule nach dem verheerenden Taifun von 2018 wieder aufzubauen. Jetzt ist sie früher als geplant wieder zu …
„Ein schlimmes Gefühl“: Unterhachingerin (24) muss Hilfseinsatz auf den Philippinen abbrechen
„Wir brauchen eine klare Tagesstruktur“
Professor Peter Brieger erklärt, wie man emotionalem Stress in der Corona-Krise begegnet.
„Wir brauchen eine klare Tagesstruktur“
Coronavirus im Landkreis München: Mehr als 600 Coronafälle - Wahlhelfer infiziert
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Mehr als 600 Coronafälle - Wahlhelfer infiziert
Kleintransporter überschlägt sich bei Unfall in Garching
Ein Kleintransporter hat sich bei einem Unfall am Montagabend in Garching an der Auffahrt zur A9 überschlagen. Zwei Männer wurden verletzt.
Kleintransporter überschlägt sich bei Unfall in Garching

Kommentare