+
VHS-Leiterin Carmen Stahl rechnet mit über 10.000 Kursteilnehmern.

Neues Programm

Gesundheit liegt im Trend bei der VHS in Aschheim

  • schließen

Aschheim – Unter dem Motto „entdecken – erleben – gestalten“ steht das neue Programm der Volkshochschule im Osten des Landkreises München (VHS OLM). Die Erwachsenenbildungseinrichtung für die Gemeinden Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim rechnet für das Kalenderjahr angesichts der derzeit hohen Nachfrage mit mehr als 10.000 Teilnehmern.

Das in diesen Tagen an alle Haushalte der drei Gemeinden verteilte VHS-Programm umfasst genau 500 Kurse; im Sommersemester waren es 567. VHS-Leiterin Carmen Stahl rechnet aber damit, dass mit Zusatzkursen wieder ein ähnliches Niveau erreicht werden dürfte.

Nach den 6433 Teilnehmern im abgelaufenen Semester ist Carmen Stahl guter Dinge, im bis Februar laufenden Semester bis zum kalendarischen Jahresende 2016 die Schallgrenze der 10.000 Teilnehmer zu durchbrechen. Bereits jetzt kurz nach Veröffentlichung des Kursprogrammes liegen rund 2100 Anmeldungen vor. Stark im Trend liegen Achtsamkeitskurse. Das reicht vom praktischen Unterricht für gesundes Kochen bis hin zu diversen Bewegungs- und Gesundheitssportangeboten.

Hörpfade durch die drei Kommunen

Das im vergangenen Semester eingeführte Studium generale hat sich gut etabliert. Aktuell stehen für dieses Angebot sogar zwei Interessenten auf der Warteliste. Vor einer Ausweitung des Studiums generale soll aber erst das derzeit vorrangige Projekt mit den Hörpfaden abgeschlossen werden. Carmen Stahl möchte bis Frühjahr 2017 für die drei Mitgliedsgemeinden diese Audioführer über die Geschichte und Besonderheiten anbieten. Sehr stark unterstützt werden die Hörpfade vom Aschheimer Altbürgermeister Helmut Englmann, der selbst auch Beiträge gestaltet. 

Carmen Stahl, für die der Kontakt der VHS zu jüngeren Menschen ein besonderes Anliegen ist, freut sich auch über das Engagement der Schulen. Die Keltengrundschule und die St. Emmeram Realschule aus Aschheim arbeiten an Beiträgen für die Hörpfade.

Hier gibt es das Programm

Das Programm liegt auch in den Rathäusern aus. Anmeldungen und weitere Informationen erteilt die VHS im Internet unter www.vhsolm.de oder in der Geschäftsstelle im Kulturellen Gebäude zu Aschheim. Die Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch und Freitag von 9.30 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18.30 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Taufkirchner rettet Frauen vor Grapscher
Zivilcourage ist wichtig. Das zeigte jetzt auch wieder ein Taufkirchner, der Frauen vor einem Grapscher rettete. Er selbst wurde dabei auch in Mitleidenschaft gezogen.
Taufkirchner rettet Frauen vor Grapscher
Die Alltagshelden des FC Deisenhofen III
Die dritte Mannschaft des FC Deisenhofen spielt nicht nur mit viel Herzblut Fußball, sondern unterstützt auch die DKMS (Deutsche Knochenmarkspende).
Die Alltagshelden des FC Deisenhofen III
„Der Nebenerwerb hat sehr wohl Zukunft“
Über Chancen für die Landwirtschaft hat Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner vor über 50 Landwirte in Grasbrunn gesprochen. „Es gibt nicht nur konventionelle …
„Der Nebenerwerb hat sehr wohl Zukunft“
Rettungsaktion auf der A9: Tesla-Fahrer zum „Held der Straße“ gekürt
Der Garchinger Manfred Kick (41) hatte im Februar mit einem spektakulären Fahrmanöver auf der A9 mit seinem Tesla einen bewusstlosen Autofahrer gestoppt und ihm damit …
Rettungsaktion auf der A9: Tesla-Fahrer zum „Held der Straße“ gekürt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare