+
Nach dem Zusammenstoß von drei Lastwagen bildete sich ein zehn Kilometer langer Stau auf der A99 Richtung Nürnberg. 

Zehn Kilometer Stau nach Unfall

Beim Überholen: Sattelzug kollidiert mit zwei Lastwagen auf der A99

Kirchheim - Beim Einscheren nach dem Überholen ist am Dienstag ein Sattelzug auf der A99 bei Kirchheim mit zwei Lastwagen kollidiert. Es entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro. 

Wie die Polizei berichtet, überholte ein 34-jähriger Kraftfahrer aus Donauwörth gegen 12.45 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz München-Ost und der Anschlussstelle Kirchheim mit seinem Sattelzug einen österreichischen Lastwagen. Dann wollte er wieder auf die rechte Spur einscheren. Doch der Fahrer des vor ihm fahrenden 7,5-Tonners musste verkehrsbedingt bremsen und der 34-Jährige prallte in das Heck des Laswagens. Daraufhin kollidierte der dahinter fahrende Sattelzug des Österreichers mit dem Überholer. Er fuhr frontal auf. 

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von etwa 200 000 Euro. Der österreichische Sattelzug wurde dabei total beschädigt. Die Feuerwehren aus Feldkirchen, Parsdorf und Vaterstetten rückten aus, um gemeinsam mit der Autobahnmeisterei Hohenbrunn austretende Betriebsstoffe zu binden und die Fahrbahn zu reinigen. 

Unfall auf der A99 bei Kirchheim: Bilder

Der Verkehr wurde über die linke Fahrspur umgeleitet. Die restlichen Fahrstreifen waren für mindestens 3,5 Stunden gesperrt, bis der österreichische Lastwagen abgeschleppt werden konnte. Der zweite Sattelzug war ebenfalls nicht mehr fahrbereit. Der 34-Jährige wurde mit einem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus Bogenhausen verbracht. Alle anderen Beteiligten waren augenscheinlich nicht verletzt. 

Der Verkehr staute sich über eine Länge von mindestens 10 Kilometer über die Autobahn zurück.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD empört über angekündigte Programm-Verbrennung
Unterhaching – Mit Empörung hat der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) auf die Ankündigung der politischen Gruppierung „Die Partei“ reagiert, während der …
AfD empört über angekündigte Programm-Verbrennung
Mit Papa und Erlkönig im Stau
35 Jahre lang hat Hans Well die Texte der Biermösl Blosn geschrieben, und für jeden Auftritt mit seinen Brüdern Michael und Stofferl Well eigene Begrüßungs-Gstanzerl mit …
Mit Papa und Erlkönig im Stau
Anwohner wollen keinen neuen Supermarkt
Aschheim - Mit großem Unverständnis haben einige Aschheimer Bürger auf die Pläne des Gemeinderates reagiert, am südlichen Ortseingang der Bundesstraße B471 einen großen …
Anwohner wollen keinen neuen Supermarkt
61 neue Parkplätze sollen Anwohnerstraßen entlasten
Aying - Anwohner im Umkreis des Ayinger Bahnhofs sind genervt, weil Pendler die Straßen zuparken. Jetzt will die Gemeinde Abhilfe schaffen.
61 neue Parkplätze sollen Anwohnerstraßen entlasten

Kommentare