Auf der A99

Ohne Führerschein aufgegriffen

Ohne Führerschein war am Freitag ein 29-Jähriger auf der A 99 in Richtung Salzburg unterwegs.

Gegen 22.20 Uhr wurde er von der Polizei kontrolliert. Schnell stellte sich der Grund für den fehlenden Führerschein heraus: Wegen einer früheren Trunkenheitsfahrt hatte er keine gültige Fahrerlaubnis mehr. Den 29-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie der Doppelagent von Pullach den BND täuschte
Die Spionageaffäre um den KGB-Agenten Heinz Felfe war in den 1950er-Jahren der Aufreger in der jungen Bundesrepublik. Es ist die bis heute größte Panne, die sich der …
Wie der Doppelagent von Pullach den BND täuschte
Riesen-Gaudi mit den rasenden Masskrügen
Ein neues Partyspiel haben sich einige Dornacher ausgedacht. Und damit offensichtlich einen Volltreffer gelandet.
Riesen-Gaudi mit den rasenden Masskrügen
Reiterin stürzt - Hubschrauber bringt sie in  Klinik
Mit dem Rettungshubschrauber musste eine Reiterin am Dienstagabend nach einem Unfalll im Schäftlarner Ortsteil Neufahrn ins Krankenhaus geflogen werden.
Reiterin stürzt - Hubschrauber bringt sie in  Klinik
Radler prallt gegen VW
Aus einem Waldpfad kommend, ist ein 17-Jähriger aus Hohenbrunn mit seinem Rad voll gegen die Beifahrerseite eines VW geprallt.
Radler prallt gegen VW

Kommentare