Transporter gerät auf die Gegenfahrbahn und streift Lkw

Aschheim - Ein Transporter ist am Dienstag auf der Staatsstraße 2082 bei Aschheim mit einem Lkw zusammengestoßen. Drei Personen wurden dabei verletzt. 

Verursacher war laut Polizei der 35-jährige Transporter-Fahrer aus Oberbayern. Er geriet gegen 15.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache kurz vor der Auffahrt zur B 471 auf die Gegenfahrbahn. Dort touchierte er den entgegenkommenden Lastwagen eines 54-Jährigen aus dem westlichen Landkreis München. 

Durch den Zusammenstoß wurden bei beiden Fahrzeugen die linken Seitenwände aufgerissen. Die Ladung des Lkw´- Redbull-Plastikbecher -  verteilte sich auf der Fahrbahn.

Fahrer und Beifahrer des Transporters verletzten sich leicht. Der 35-jährige Fahrer kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Fahrer des Lkw erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, benötigte aber keine sofortige Behandlung. Sein Beifahrer blieb unverletzt. 

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 25 000 Euro.

Die Straße war für die Unfallaufnahme rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. Für die Absicherung und Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr Feldkirchen im Einsatz. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern klagen wegen fehlender Kita-Plätze
Der Mangel an Kindergartenplätzen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn wird jetzt auch die Justiz beschäftigen. Wie Zweite Bürgermeisterin Mindy Konwitschny auf der …
Eltern klagen wegen fehlender Kita-Plätze
Autofahrerin erfasst beim Abbiegen Fußgängerin
Mit Prellungen und einer Platzwunde ist eine 32-jährige Unterföhringerin in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie in Oberschleißheim von einem Auto …
Autofahrerin erfasst beim Abbiegen Fußgängerin
Abschiebung eskaliert: Polizeieinsatz in Asylunterkunft
In der Asylunterkunft an der Bahnhofstraße in Höhenkirchen ist es am Mittwoch zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Weil zwei Flüchtlinge sich ihrer Abschiebung …
Abschiebung eskaliert: Polizeieinsatz in Asylunterkunft
Klammes Taufkirchen
Knapper war es lange nicht: Weniger Gewerbesteuereinnahmen plus höhere Kreisumlage macht: ein dickes Minus im laufenden Betrieb der Gemeinde Taufkirchen. Mit 3,7 …
Klammes Taufkirchen

Kommentare