+
Mit Sprayfarbe haben Unbekannte Hakenkreuze auf die Straße gesprüht.

Staatsschutz ermittelt

Hakenkreuze auf der Straße

  • schließen

Nazi-Schmierereien in Aschheim: Unbekannte haben drei Hakenkreuze auf die Straße gesprüht. Nun ermittelt der Staatsschutz.

Mit Nazi-Schmierereien haben sich Unbekannte in Aschheim verewigt. „Drei großflächige Hakenkreuze“ entdeckte ein Zeuge am Mittwochmorgen um 8.20 Uhr auf der Fahrbahn der Weidachstraße unter der Autobahnbrücke der A 99, wie das Polizeipräsidium München mitteilt. 

Dieser alarmierte daraufhin die Polizei. Die Schmierereien wurden entfernt, das Staatsschutzdezernat ermittelt in dem Fall.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Gastwirt Roman Schmoll büßte durch die Explosion eines Böllers seine rechte Hand bei Dreharbeiten zu Rosins Restaurant ein. Jetzt spricht Frank Rosin und weist auf den …
Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Jugendliche überfallen Seniorin: Die reagiert unerwartet
Drei Jugendliche stoßen eine Seniorin (71) zu Boden und wollen ihre Handtasche klauen. Doch die reagiert unerwartet für die Diebe.
Jugendliche überfallen Seniorin: Die reagiert unerwartet
Mitten in der Nacht: Rauchmelder tönt aus Nachbarwohnung - Pullacher reagiert genau richtig
Seinem aufmerksamen Nachbarn hat es wohl ein 88-jähriger Senior aus Pullach zu verdanken, dass er einen Brand in seiner Wohnung am Grundelberg überstanden hat.
Mitten in der Nacht: Rauchmelder tönt aus Nachbarwohnung - Pullacher reagiert genau richtig
Schrecklicher Unfall bei Garching: Mann und Frau sterben bei Frontal-Crash auf B471
Ein schrecklicher Unfall hat sich in Garching bei München am späten Freitagabend an der Ecke Münchner Straße/B471 ereignet.
Schrecklicher Unfall bei Garching: Mann und Frau sterben bei Frontal-Crash auf B471

Kommentare