+

Feuerwehreinsatz nach Verkehrsunfall in Aschheim

Wegen Nässe: 21-Jähriger kracht in Verkehrsinsel

  • schließen

Aschheim - Ein 21-Jähriger hat bei Aschheim die Kontrolle über sein Auto verloren und ist in eine Verkehrsinsel gekracht. Schuld waren Nässe und Öl. 

Als der VW-Fahrer aus dem Landkreis Ebersberg an der Ausfahrt zur B471 Richtung Aschheim abbiegen wollte, verlor er laut Polizeiangaben die Kontrolle über seinen VW und prallte gegen die Insel. Schuld daran waren die nasse Fahrbahn und ein leichter Ölfilm - eine gefährliche Kombination.

Verletzt wurde der Fahrer nicht, sein Fahrzeug musste aber abgeschleppt werden.

Bei dem Unfall riss die Ölwanne des Golfs ab und Öl verunreinigte die Fahrbahn. Die Freiwillige Feuerwehr Aschheim reinigte und sicherte die Unfallstelle. Die Straße war während des gesamten Einsatzes nur einspurig befahrbar. 

fp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radler prallt auf Motorrad
Beim Linksabbiegen ist ein Radfahrer am Montag im Garchinger Ortsteil Dirnismaning mit einem Motorrad zusammengeprallt. Drei Personen wurden leicht verletzt.
Radler prallt auf Motorrad
Entschieden wird später
Die Grundschule Taufkirchen am Wald wird neu gebaut. Dazu sollte der Gemeinderat einige Grundsatzfragen klären. Wegen „mangelnder Informationen“ fällte er aber nur drei …
Entschieden wird später
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Feldkirchen gibt es einen ganz besonderen Laden. Er ist aus der Zeit gefallen.
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Schlangenlinien auf dem Radl unterwegs
Garching – Mit fast zwei Promille fuhr ein 30-jähriger Radlfahrer in der Nacht zum Montag durch Garching.
In Schlangenlinien auf dem Radl unterwegs

Kommentare