Polizei erwischt sie im Gewerbegebiet

18-Jährige übt heimlich für Fahrprüfung

Aschheim - Dumm gelaufen: Am Sonntag hat die Polizei eine 18-Jährige dabei erwischt, wie sie für die Fahrprüfung üben wollte. Die Mutter war auch dabei. 

Kurz vor 15 Uhr wurde eine Streife der Haarer Polizei im Gewerbegebiet auf einen Seat aufmerksam, der auf einem großen Kundenparkplatz gerade rückwärts in einen Behindertenparkplatz einparkte und dort ruckartig zum Stehen kam. Aufgrund der unsicheren Fahrweise entschlossen sich die Beamten laut Pressebericht zu einer Verkehrskontrolle. 

Sie trafen auf eine 18-Jährige und deren Mutter, die gleich gestanden, die Tochter habe für die Fahrprüfung geübt. Nachdem die Mutter auch noch die Halterin des Seats ist, werden beide Frauen wegen Fahren und Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesamter Personalrat tritt zurück
Paukenschlag: Der gesamte Personalrat der Gemeindeverwaltung in Pullach ist am Donnerstag zurückgetreten. Zu den Gründen äußert sich niemand. Doch sie liegen auf dem …
Gesamter Personalrat tritt zurück
Morscher Maibaum muss weg
Trauriges Ende für den Hochbrücker Maibaum: Er muss am Samstag – viel früher als geplant – gefällt werden. Ein Pilz hat ihn befallen. Das stellt die Feuerwehr vor …
Morscher Maibaum muss weg
Ostkreuz: A99 und A94 acht Nächte gesperrt
Stau, Stau und nochmal Stau: Drei Jahre dauert die Großbaustelle am Ostkreuz. Nun werden einige Fahrbahnen dort zusätzlich mehrere Nächte gesperrt.
Ostkreuz: A99 und A94 acht Nächte gesperrt
Brunnthaler (35) bei Auffahrunfall verletzt
20 000 Euro hat ein Brunnthaler verursacht, der auf der Rosenheimer Landstraße in Taufkirchen auf einen Kleintransporter aufgefahren ist.
Brunnthaler (35) bei Auffahrunfall verletzt

Kommentare