Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Haar - Nicht aufgepasst hat eine Vaterstettenerin (27) am Montag um 8.10 Uhr in Haar.

Laut Polizei war sie mit ihrem Fiat auf der Münchner Straße in Haar stadteinwärts unterwegs. Als ein vor ihr fahrender Opelfahrer an der Ampel zur Kreuzung Keferloher Straße abbremste, bemerkte sie das offensichtlich viel zu spät und fuhr auf den Opel auf. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt 9000 Euro. Die junge Frau wurde leicht verletzt in ein Münchner Krankenhaus verbracht.

(soh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner überfährt rote Ampel in Haar - doch dabei bleibt es nicht
Den richtigen Riecher hatte eine Haarer Polizeistreife, die einen Autofahrer in Haar stoppte. Der Mann war über eine rote Ampel gefahren - und hatte etwas zu verbergen.
Münchner überfährt rote Ampel in Haar - doch dabei bleibt es nicht
Ersterschließung: Brunnthaler werden vorerst nicht abkassiert
Soll die Gemeinde die Ersterschließung von Altstraßen vorantreiben und die Kosten von den Anwohnern abkassieren oder nicht? Darüber ist am Donnerstagabend im Gemeinderat …
Ersterschließung: Brunnthaler werden vorerst nicht abkassiert
Gemeinde Haar schaut beim BND-Gelände in die Röhre: Hacker folgen auf Spione
Die Gemeinde Haar hätte gerne das BND-Gelände an der Wasserburger Straße übernommen. Doch jetzt hat sich schnell herausgestellt: Daraus wird nichts.
Gemeinde Haar schaut beim BND-Gelände in die Röhre: Hacker folgen auf Spione
„Der Blick fürs Wesentliche wird geschärft“ Drei Bergführer berichten wie ihr Hobby zu einer Berufung wurde
Vor genau 50 Jahren, am 15. Februar 1969, ist in München der Verband deutscher Berg- und Skiführer (VDBS) gegründet worden. Zum Jubiläum porträtieren wir drei …
„Der Blick fürs Wesentliche wird geschärft“ Drei Bergführer berichten wie ihr Hobby zu einer Berufung wurde

Kommentare