Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Haar - Nicht aufgepasst hat eine Vaterstettenerin (27) am Montag um 8.10 Uhr in Haar.

Laut Polizei war sie mit ihrem Fiat auf der Münchner Straße in Haar stadteinwärts unterwegs. Als ein vor ihr fahrender Opelfahrer an der Ampel zur Kreuzung Keferloher Straße abbremste, bemerkte sie das offensichtlich viel zu spät und fuhr auf den Opel auf. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt 9000 Euro. Die junge Frau wurde leicht verletzt in ein Münchner Krankenhaus verbracht.

(soh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Unterföhringer Bürgerfest abgesagt
Nach sämtlichen gemeindlichen Veranstaltungen bis Ende Mai 2020 hat die Gemeinde Unterföhring nun auch ihr 36. Bürgerfest abgesagt.
Coronavirus: Unterföhringer Bürgerfest abgesagt
Coronavirus im Landkreis München: Vier Tote in Unterhachinger Pflegeheim - weiteres Heim betroffen
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Vier Tote in Unterhachinger Pflegeheim - weiteres Heim betroffen
Gegen den Corona-Blues: Gute-Laune-Wunschkonzert mitten auf der Straße
DJ Tom macht in Großdingharting seinen Nachbarn Mut. Mit einem Wunschkonzert hebt er die Stimmung im Talfeld und holt die Leute aus ihren Häusern heraus an ihre …
Gegen den Corona-Blues: Gute-Laune-Wunschkonzert mitten auf der Straße
Polizei wittert Corona-Verstoß - und hebt wohl Spielhölle aus
Einen lohnenden Beifang hat die Polizei in Ismaning bei einer Kontrolle wegen der Ausgangsbeschränkungen gemacht. Sie hob eine mutmaßliche Spielhölle aus.  
Polizei wittert Corona-Verstoß - und hebt wohl Spielhölle aus

Kommentare