Ausgelassenes Treiben zu "Münchner G`schichten"

- Unterföhring (agm) - Faschingsmüde sind die anderen. Die Unterföhringer haben Spaß am närrischen Treiben. Dies zeigte sich wieder beim traditionellen Treffen der Narren in der Gemeindehalle. Die vier Veranstalter - Freiwillige Feuerwehr, Fußballclub, CSU und SPD - locken alljährlich die Familien mit ihrem Maskenball am Faschingssamstag herbei. Heuer war die SPD für die Organisation zuständig.<BR>

Mit der Party- und Tanzband "Münchner G`schichten" war für beste Stimmung im Saal gesorgt. Höhepunkt am Nachmittag für die kleinen Tiger, Hexen, Prinzessinnen oder Indianer war der Kirnarra-Garden bieten was fürs Auge Auftritt der Kirnarra-Kinderprinzengarde aus Kirchheim. Am Abend kam die Erwachsenengarde mit Prinz und Prinzessin zur Freude der älteren Unterföhringer Faschingsfreunde. Zwar sehnen sich die Unterföhringer schon nach einem Bürgerhaus mit größerem Saal, die Gemeindehalle aber bietet immer noch ein gutes Ambiente für Feste. Hier konnten die Kinder munter toben, und auch die Erwachsenen ließen es zum Ende der Narrenzeit noch einmal fröhlich krachen.<P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: 30 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen
Coronavirus im Landkreis München: 30 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos

Kommentare