Austausch für Mittelschüler

Oberschleißheim - Neue Freundschaften haben Oberschleißheimer Mittelschüler in Stettin geschlossen.

Bei einem Klassenaustausch, den der Bayerische Jugendring mit Mitteln des Kulturfonds Bayern fördert, lernten sie polnische Altersgenossen und deren Kultur kennen. Als einer von drei Trägern des Projekts organisierte die Jugendbegegnungsstätte am Tower im Oberschleißheim das Austauschprogramm für die Achtklässler. Zuerst waren die Berglwaldschüler im Winter in Stettin, jetzt verbrachten sie sieben Tage mit den polnischen Jugendlichen in der Begegnungsstätte am Tower. Bei Ausflügen ins Umland lernten die Gäste die Region und das Schulsystem in Bayern kennen, in Workshops vertieften die Schüler ihre Kontakte. Zum Abschluss präsentierten sie den Projektpartnern und ihren Eltern ihre Erfahrungen. icb/ Foto: FKN

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einstimmig für Schäftlarn
Die GemeindeUnion Schäftlarn hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt. 
Einstimmig für Schäftlarn
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Die Grünen in Sauerlach starten in den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020 mit großen Zielen. Die Mutter eines berühmten Parteimitglieds steht als Ersatz bereit.
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
Ein kurioses Kleinod feiert in Pullach Auferstehung: Im 19. Jahrhundert legte Franz Höllriegel, Steinmetz und Künstler, dort vor den Toren Münchens seinen ganz eigenen …
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
FDP Taufkirchen will „Rund-um-die-Uhr-Rathaus“
Taufkirchens neue Mitte, das Rathaus-rund-um-die-Uhr und das 24-Stunden-Kinderhaus sind nur einige von den Themen, die die FDP spätestens nach der Kommunalwahl in …
FDP Taufkirchen will „Rund-um-die-Uhr-Rathaus“

Kommentare