Vom Auto erfasst: Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Oberschleißheim - Ein schweres Lungentrauma und diverse Brüche hat sich ein 44-jähriger Motorradfahrer am Donnerstag bei einem Unfall in Oberschleißheim zugezogen.

Laut Polizei verschuldete ein Autofahrer (74) den Unfall, als er gegen 11 Uhr die St.-Margareten-Straße über die Dachauer Straße überqueren wollte. An der Krezung steht ein Stopp-Schild, das der 74-jährige Münchner offenbar nicht beachtet hatte. Der von der Dachauer Straße kommende Motorradfahrer versuchte noch mit einer Notbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Doch die Maschine prallte frontal in die linke Seite des Autos. Mit schwersten Verletzungen kam der 44-Jährige ins Krankenhaus. Er schwebt noch immer in Lebensgefahr. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 15 000 Euro.

Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten kam es auf der Dachauer Straße für etwa zwei Stunden zu leichten Verkehrsbeinträchtigungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm wütet über München und Umgebung: Baugerüst vor dem Absturz - Feuerwehreinsatz
Dieses Bild von der Baustelle an der Katharina-Eberhard-Straße in Haar zeigt, wie ein Baugerüst durch die heftigen Sturmböen beschädigt wurde.
Sturm wütet über München und Umgebung: Baugerüst vor dem Absturz - Feuerwehreinsatz
Unfall auf der A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann tot - Schickeria entsetzt
Auf der A99 kommt es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer sterben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Unfall auf der A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann tot - Schickeria entsetzt
Porsche-Fahrerin prallt ungebremst auf Autoschlange
Bei einem Auffahrunfall in Grasbrunn ist am Freitag eine Frau verletzt worden, es entstand ein  Sachschaden von rund 62 000 Euro.
Porsche-Fahrerin prallt ungebremst auf Autoschlange
Wasserstoff: Landkreis München wird Teil von Zukunfts-Region
Das Bundesverkehrsministerium fördert 16 Regionen in Deutschland, die künftig verstärkt auf Wasserstoff aus erneuerbaren Energien setzen wollen.
Wasserstoff: Landkreis München wird Teil von Zukunfts-Region

Kommentare