+
Der neue Swift.

Jetzt Probefahrt vereinbaren

Bei Auto Schmid sind die Swifts los!

So viel Swift gab es noch nie zu aufregend günstigen Preisen und attraktiven Finanzierungen. Bei Auto Schmid können Sie ihn probefahren.

Entdecken Sie Lebensfreude, Kraft und Dynamik, komprimiert auf 3,84 Meter. Der Suzuki Swift steht für Fahrspaß pur mit kraftvollen Motoren und aufregenden Designvarianten. Kommen Sie vorbei im Autohaus Schmid und überzeugen Sie sich selbst bei einer Probefahrt! Perfekt auf Sie zugeschnittene Beratung inklusive.

Der neue Suzuki Swift: Fahrspaß garantiert

Dynamik, Handlichkeit und einen sympathischen Auftritt verbindet der neue Swift mit geschärftem Design, deutlich reduziertem Gewicht und fortschrittlichen Sicherheitstechnologien. Akzente setzen der breite Kühlergrill, der dazu passende untere Lufteinlass im Stoßfänger, LED-Grafiken in den Scheinwerfern und Rückleuchten sowie markante Charakterlinien in den Kotflügeln.

Der Swift macht auch von hinten eine gute Figur.

Für einen noch sportlicheren Auftritt im Vergleich zum Vorgänger sorgen auch die neuen Proportionen: Der neue Swift 10 mm kürzer, 30 mm flacher und 40 mm breiter als die bisherige Generation. Das neue Design und die neuen Abmessungen gehen nicht zu Lasten des Platzangebots. Im Gegenteil! Der neue Swift liefert damit ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie man durch intelligentes Packaging und durchdachte Detailarbeit auch auf vergleichsweise kleiner Fläche weiteren Raumgewinn erzielen kann.

Effiziente und leistungsstarke Motoren

Kleiner Motor, volle Leistung.

Der neue Swift ist ein Leichtgewicht und wiegt inklusive Fahrer lediglich 915 Kilogramm – damit schafft er die Voraussetzungen für ein begeisterndes Fahrerlebnis, das Fahrspaß auf kurvenreichen Strecken mit tadellosem Geradeauslauf und hoher Spurstabilität verbindet. Die Voraussetzungen für ein lebendiges und intensives Fahrerlebnis liefern die quirligen Antriebe, die für den neuen Swift zur Verfügung stehen. Der 1.0 BOOSTERJET Dreizylinder-Benzinmotor mit Turboaufladung verbindet herausragende Effizienz mit lebhafter Leistungsentfaltung.

Technische Helferlein sorgen für mehr Sicherheit

Die Dual-Sensor gestützte aktive Bremsunterstützung erkennt im Geschwindigkeitsbereich von etwa 15 bis 140 km/h, ob das Risiko eines Zusammenpralls mit einem Hindernis oder einem anderen Verkehrsteilnehmer besteht, und warnt den Fahrer optisch und akustisch. Betätigt der Fahrer die Bremse, liefert das System zusätzliche Bremsunterstützung. Bleibt eine Reaktion des Fahrers aus, wird das Fahrzeug automatisch abgebremst, um einen Zusammenstoß zu verhindern oder die Unfallfolgen zu verringern.

Das Spurhaltewarnsystem ist ab 60 km/h aktiv und warnt den Fahrer optisch und durch Vibrationen im Lenkrad. Der Fernlichtassistent wechselt ab 40 km/h in Abhängigkeit von der Umgebung und den Verkehrsverhältnissen automatisch zwischen Abblend- und Fernlicht

Praktisch: Die Scheinwerfer sind mit einer „Guide me home“- und einer „Lead to vehicle“-Lichtfunktion ausgerüstet: Beim Verriegeln der Türen leuchten sie für kurze Zeit weiter und weisen den Weg zur Haustür, beim Entriegeln des Fahrzeugs schalten sie sich ein und begrüßen den Fahrer.

Den neuen Suzuki Swift können Sie bei Autohaus Schmid testen. Hier können Sie eine Probefahrt vereinbaren.

Der neue Suzuki Swift: Impressionen

Kraftstoffverbrauch: kombinierter Testzyklus 5,0 – 4,3 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 114 – 97 g/km (VO EG 715/2007)

Kontakt

Auto-Center Schmid GmbH

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mega-Stau nach Lkw-Unfall auf der A99
Auf der A99 bei Kirchheim ist am Mittwochmorgen ein Lkw in einen Sattelzug geprallt. Der Fahrer des Lastwagens und sein Beifahrer wurden dabei verletzt. Die Autobahn …
Mega-Stau nach Lkw-Unfall auf der A99
Unterhaching:  Lärmschutz an der A 995 vor dem Aus
Am Mittwoch im Gemeinderat Unterhaching: Entscheidung gegen Zehn-Millionen-Euro-Wall an der A 995 zu erwarten
Unterhaching:  Lärmschutz an der A 995 vor dem Aus
Übersetzerpreis für Pullacher Antike-Expertin Marion Giebel
Die Altphilologin Marion Giebel erhält den Alternativen Übersetzerpreis in der Bücherei Pullach – und spricht über Plutarch und ihr Leben.
Übersetzerpreis für Pullacher Antike-Expertin Marion Giebel
„Gockl“ Unterföhring:  Metzgerei bleibt bis 2024
Alles anders in Unterföhring: Der „Gockl“ kommt weg, die Metzgerei bleibt. Zumindest bis 2024. Dann gibt‘s einen großen Neubau.
„Gockl“ Unterföhring:  Metzgerei bleibt bis 2024

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.