+
Symbolfoto

Autofahrerin wollte Linksabbiegerin überholen

62-Jährige bei Zusammenstoß verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Autos ist eine 62-jährige Fiat-Fahrerin im Ayinger Ortsteil Großhelfendorf leicht verletzt worden.

Großhelfendorf  - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 12.15 Uhr. Demnach befuhr die 62-Jährige, die aus Kleinhelfendorf kommt, die Rosenheimer Straße in südlicher Richtung und wollte dann nach links in die Kirchenstraße einbiegen. Laut Polizei schätzte eine hinter dem Fiat fahrende Skoda-Fahrerin (41) aus Rohrdorf die Situation falsch ein und setzte zum Überholmanöver an. In dem Augenblick, in dem die Rohrdorferin links am Fiat vorbeifahren wollte, bog dieser  links ab und krachte seitlich in den Skoda. Dabei erlitt die 62-Jährige leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt rund 8000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die vier Landtags-Neulinge aus dem Landkreis München: Plötzlich Berufspolitiker
Vier neue Abgeordnete aus dem Landkreis München sitzen künftig im Maximilianeum. Wie ändert sich das Leben der Landtags-Novizen? Wir haben nachgefragt.
Die vier Landtags-Neulinge aus dem Landkreis München: Plötzlich Berufspolitiker
Autofahrerin rammt Rentner auf Radweg
Vor den Augen seiner hinter ihm radelnden Frau ist ein 85-Jähriger Münchner am Mittwoch bei Hochbrück von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
Autofahrerin rammt Rentner auf Radweg
Bei Rot über die Ampel: Heftiger Zusammenstoß
Zu einem heftigen Zusammenstoß kam es am Dienstagabend an der Ausfahrt Unterhaching Ost der A-8. Eine Brunnthalerin war laut Polizei bei Rot über die Ampel gefahren.
Bei Rot über die Ampel: Heftiger Zusammenstoß
Sturz mit E-Bike: Lehrerin bricht sich Knie
Mit ihrem E-Bike ist eine 57-jährige Lehrerin in Oberschleißheim schwer verunglückt. Dabei schien die Unfallgefahr schon gebannt.
Sturz mit E-Bike: Lehrerin bricht sich Knie

Kommentare